23.08.2020 - 11:56 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Sechs neue Bauparzellen in Waldsassen

Das Baugebiet "Schützenstraße rechts" in Waldsassen wird erneut um sechs Bauparzellen erweitert. Die Tiefbauarbeiten dafür sind bereits in vollem Gange.

Die Waldsassener Baufirma Walter Leiß hat mit der Erschließung von sechs neuen Bauparzellen in der Muttonestraße begonnen..
von hmrProfil

Das Interesse an Baugrundstücken in Waldsassen ist nach wie vor groß. Da insbesondere im Baugebiet "Schützenstraße rechts" kaum noch erschlossene Neubauflächen vorhanden sind, lässt die Stadt Waldsassen jetzt in der Muttonestraße, also im oberen Bereich des Neubaugebiets, sechs neue Bauparzellen erschließen. Von dort hat man einen wunderbaren Blick über das gesamte Stadtgebiet.

Die Waldsassener Tiefbaufirma Walter Leiß hat mit dem Erdaushub begonnen und wird als erste Maßnahme die in die Jahre gekommene Wasserleitung ersetzen. Des Weiteren werden der Abwasserkanal erneuert und Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt. Eine Gasleitung ist bereits vorhanden. Die Arbeiten sollen bis zum Jahresende abgeschlossen sein.

Es gibt kaum mehr Parzellen im Eigentum der Stadt Waldsassen in ausgewiesenen Gebieten

Waldsassen

Für einen Teil der neuen Parzellen haben sich bereits Interessenten vormerken lassen. In der Folge ist auch ein Ausbau der seit jeher nur mit einer Schotterschicht bedeckten Muttonestraße geplant, was sicher auch die derzeitigen Anwohner erfreut. Der Winterdienst wird dadurch ebenso etwas einfacher. Bei der Ausbaumaßnahme wird die Straße voraussichtlich etwas höher angelegt als bisher.

Die Tiefbauarbeiten zur Erschließung der sechs Bauparzellen in der Muttonestraße sind in vollem Gange.
Die Waldsassener Tiefbaufirma Walter Leiß hat den Zuschlag für die Erstellung der Versorgungsleitungen in der Muttonestraße bekommen und hat mit den Arbeiten begonnen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.