02.11.2020 - 11:21 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Schützengesellschaft Waldsassen zeichnet langjährige Mitglieder aus

Treue Mitglieder ehrte die Königlich-privilegierte Schützengesellschaft 1519 Waldsassen. Von links Gauschützenmeister Manfred Zölch, Schützenmeister Alfred Koch, Bürgermeister Bernd Sommer sowie Thomas Salomon, Jürgen Hecht, Alfred Prüfer und Bernhard Prüfer.
von Konrad RosnerProfil

Im Blickpunkt der Generalversammlung der Königlich-privilegierten Schützengesellschaft 1519 Waldsassen stand der sehr umfangreiche Rechenschaftsbericht des wiedergewählten Ersten Schützenmeisters Alfred Koch. Er erinnerte vor allem noch einmal sehr ausführlich an das 500. Gründungsjubiläum der Schützengesellschaft im vergangenen Jahr. Viel Prominenz habe die Veranstaltungen besucht, darunter etwa Prinz Christoph und Prinzessin Gudila von Bayern. Aktuell zählt die Schützengesellschaft 157 Mitglieder.

Einen Einblick in die Finanzen des Vereins gewährte Schatzmeisterin Natalie Ries. In seinem Revisionsbericht bestätigte Bruno Salomon eine einwandfreie Kassenführung, so dass einer einstimmigen Entlastung nichts im Wege stand. Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden die neuen Vereins- und Standbeiträge einstimmig beschlossen. Sowohl die Mitgliedsbeiträge als auch die Standbeiträge werden ab 2021 leicht ansteigen.

Ein Höhepunkt im Verlauf der Versammlung war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für jeweils 50 Jahre Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet wurden Hermann Heinl und Bernhard Prüfer, für 40 Jahre Mitgliedschaft Peter Brandl, Alfred Prüfer, Reinhard Gleißner, Marga Birner, Anton Wolfgang Hart, Elisabeth Hart und Nils Wittmann. Seit 25 Jahren sind Jürgen Menges, Thomas Salomon und Jürgen Hecht dabei. Ein Jahrzehnt Mitglied bei den Schützen sind Rudolf Stuiber und Elias Burger.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.