25.09.2020 - 12:07 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Rollstuhlfahrer erliegt seinen Unfallverletzungen

Die Ärzte haben vergeblich um das Leben des Rollstuhlfahrers gekämpft, der am Dienstag von einem Auto erfasst worden ist. Am Donnerstag erlag er im Klinikum Weiden seinen schweren Verletzungen.

Symbolfoto
von Wolfgang Benkhardt Kontakt Profil

Wie bereits ausführlich berichtet, hatte am Dienstag ein 73-jähriger Waldsassener zwischen seiner Heimatstadt und Kondrau auf der Gemeindestraße einen gleichaltrigen Rollstuhlfahrer erfasst und in den angrenzenden Acker geschleudert. Dabei hatte sich der Rollstuhlfahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Er wurde ins Klinikum Weiden gebracht. Dort ist er am Donnerstagnachmittag aufgrund der schweren Unfallverletzungen verstorben. Die weiteren Ermittlungen werden auf Weisung der Staatsanwaltschaft Weiden durch die Polizeiinspektion Waldsassen geführt. Es wurde eine Obduktion des Leichnams angeordnet.

Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.