16.04.2021 - 13:56 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Mann nach Verpuffung in Waldsassen verletzt

Ein 38-Jähriger erlitt in einem Schuppen in Waldsassen mittelschwere Verletzungen. Der Grund war eine Verpuffung.

In Waldsassen kam es zu einer Verpuffung. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.
von Katrin Pasieka-Zapf Kontakt Profil

Am Donnerstagnachmittag erlitt ein Mann bei einer Verpuffung mittelschwere Verletzung. Als es zu dem Unglück kam, arbeitete der 38-Jährige in einem Schuppen im Stadtgebiet von Waldsassen. Die Feuerwehr Waldsassen übernahm die Sicherung der Unglücksstelle sowie die Erstversorgung. Die Rettungskräfte brachten den Mann mit dem Hubschrauber in eine Klinik. Die Polizei Waldsassen ermittelt derzeit, wie es zu der Verpuffung kam. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 2000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier

Transporter-Fahrer bei Wunsiedel ohne Führerschein

Wunsiedel

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.