02.07.2020 - 16:07 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Leuchtende Botschaften in Waldsassen

Litfaßsäule und Plakatwand waren gestern: Moderne Außenwerbung gibt es seit einigen Tagen in der Klosterstadt.

Am Ortseingang aus Richtung Grenzübergang ist eine große Lichtreklame-Tafel installiert worden.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

Wer aus Richtung Grenzübergang kommt, dem dürfte die Neuerung nicht verborgen geblieben sein: Auffällig an der Egerer Straße, bei der Einmündung in die Klärwerkstraße und mit dem markant roten Kassecker-Firmengebäude als Hintergrund, ist die LED-Werbewand platziert.

Beleuchtet ist auch der Schriftzug an der Stadthalle:

Waldsassen

Vor wenigen Wochen war mit den Vorbereitungen begonnen worden: Ins Erdreich eingebracht wurde ein massives Fundament; wenig später folgte der Aufbau der Wand. Sie wird von einem Unternehmen in Marktredwitz betrieben, das sich auf Lichtwerbung spezialisiert hat.

Die Firma von Ulrich Rieß hat bereits vor Ort in Marktredwitz sowie in Wunsiedel mehrere LED-Leuchtwände aufgestellt. In Waldsassen ist die fünfte Anlage in Betrieb.

In Waldsassen steht derzeit auch ein historisches Gebäude im Blickpunkt:

Waldsassen

Die zwölf Quadratmeter große Reklamefläche wird unter anderem auch von der Klosterstadt Waldsassen als neue Werbemöglichkeit am Ortseingang genutzt. Im Gespräch mit Oberpfalz-Medien hebt Rieß die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung im Vorfeld heraus. Die sprichwörtlich "offenen Türen eingerannt" habe er im Rathaus mit seinem Vorhaben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.