17.12.2020 - 14:42 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Kräuterführer aus Waldsassen: Zwei Kurse parallel

Die Verantwortlichen der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum sahen sich in der Pandemie vor großen Herausforderungen. Doch nun geht es zuversichtlich ins neue Jahr. Auch eine Besonderheit darf das Team vermelden.

Äbtissin Laetitia Fech und Johanna Härtl, Leiterin der Geschäftsstelle der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen, präsentieren im Pfortenhof des Klosters die Infobroschüre.
von Externer BeitragProfil

Die Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen hat jetzt ihr neues Programm für 2021 vorgestellt. Es steht auf den fünf Säulen Religion, Musik, Kultur, Natur und Bildung. Die 19. Veranstaltungsreihe umfasst 140 Termine, so Johanna Härtl, Leiterin der Geschäftsstelle und der Umweltstation Waldsassen, in einer Pressemitteilung. Altbewährtes und neue Angebote seien im Programm.

"Beim Kräuterführer bieten wir nächstes Jahr erstmalig zwei parallel laufende Kurse an", so Johanna Härtl: Der erste Kurs läuft wie bisher an den Wochenenden, ein zweiter wird parallel veranstaltet und nutzt vor allem die Tage unter der Woche. Verwiesen wird auch auf die Ausbildung zum "Mentor für Garten und Natur".

"Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet", sagt Johanna Härtl im Hinblick auf die Corona-Pandemie und auf die Einhaltung der Hygienevorschriften. "Wir sind optimistisch, dass wir im kommenden Jahr die Veranstaltungen zum großen Teil durchführen können." Wo es thematisch ging, seien Termine schon von vornherein in den Herbst verlegt worden. Andererseits habe man versucht, die dieses Jahr entfallenen Termine eins zu eins ins neue Jahr zu verschieben.

Erfreulich ist für die Verantwortlichen der Mitteilung zufolge wieder die Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern, etwa der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB), der Katholischen Jugendstelle Tirschenreuth sowie mit dem Bund Naturschutz.

Die Info-Broschüre ist in einer Auflage von 7000 Exemplaren erschienen. Sie wurde verschickt an Teilnehmer früherer Kurse und liegt an vielen öffentlichen Stellen in der Region auf. Interessierte können sich zu den einzelnen Veranstaltungen telefonisch unter 09632/9200-44 anmelden, zu Terminen des Klosters unter 09632/92388-0.

Die Veranstaltungsreihe 2020 hatte unter der Pandemie zu leiden

Waldsassen

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.