29.10.2020 - 16:00 Uhr
WaldsassenOberpfalz

"Alpha"-Glaubenskurs ab Freitag auf dem Bildschirm verfolgen

Der Online-Glaubenskurs "Alpha" wird von einem elfköpfigen Team betreut.
von Werner RoblProfil

Das Katholische Evangelisationswerk Regensburg weist auf die Möglichkeit hin, online an den „Alpha“-Glaubenskursen teilzunehmen. Los geht es an diesem Freitag, 30. Oktober, mit dem Thema „Hat das Leben mehr zu bieten?“. Bis zum 26. März folgen 12 weitere Kurse. „Jeder Termin ist in sich abgeschlossen“, erklärt Nicole Katsikis aus Waldsassen. Je nach Interesse an den Themen sei ein Einstieg jederzeit möglich.

Voraussetzung für die Beteiligung an der Videokonferenz per Tablet, Smartphone oder PC ist die Installation des kostenfreien Programms "Zoom". Zudem benötigt man eine Kamera und ein Mikrofon. ",Alpha' ist ein Angebot für jeden ab 18 Jahren, der sich mit grundlegenden Fragen und Themen des Lebens und des Glaubens auseinandersetzen möchte", erklärt Nicole Katsikis. ",Alpha' gibt es auf der ganzen Welt und wird in Cafés, Kirchen, Universitäten, Gefängnissen, Jugendclubs, zu Hause - überall wo Menschen sind - veranstaltet."

Laut Katsikis haben bereits 23 Millionen Menschen an den weltweiten Kursen teilgenommen. Sie beschreibt "Alpha" als einen "gemeinschaftlichen Rahmen, in dem Menschen neu die fundamentalen Grundfragen des Lebens stellen können". Beispiele: Warum sind wir hier? Wer sind wir?

"Willkommen ist jeder", betont Katsikis. Sinnsucher seien ebenso gerne gesehen wie kritische Fragensteller oder Leute, die eigentlich nichts mit der Kirche am Hut haben oder ausgetreten sind. Eingeladen seien auch alle Väter oder Mütter von Kommunion- oder Firmkindern sowie Tauf- oder Firmpaten.

Die Kurse dauern jeweils von 20 bis 21.30 Uhr. Gestartet wird an diesem Freitag mit dem Thema "Hat das Leben mehr zu bieten?". Es folgen die Themen "Wer ist Jesus?" (13. November), "Wozu starb Jesus?" (20. November), "Was kann mir Gewissheit im Glauben geben?", "Warum und wie bete ich?" (4. Dezember), "Wie kann man die Bibel lesen?" (11. Dezember), "Wie führt uns Gott?" (15. Januar), "Wie widerstehe ich dem Bösen?" (22. Januar), "Warum mit anderen darüber reden?" (5. Februar), "Heilt Gott auch heute noch?" (12. Februar), "Welchen Stellenwert hat die Kirche?" (26. Februar) und "Wie mache ich das Beste aus meinem Leben?" (5. März).

Ein Kurzurlaub (die Kosten müssen von den Teilnehmern selbst bezahlt werden) findet vom 30. Januar bis zum 31. Januar im Exerzitienhaus Johannisthal statt. Die Themen lauten "Wer ist der Heilige Geist?", "Was tut der Heilige Geist?" und "Wie werde ich vom Heiligen Geist erfüllt?". Zu Ende geht die Online-Reihe am 26. März - um 19 Uhr - mit einem Abschlussfest im Wiesauer Pfarrzentrum St. Michael (Pfarrer-Ferstl-Straße 3).

Anmeldungen für die Teilnahme nimmt Nicole Katsikis per E-Mail (kontakt[at]alpha-waldsassen[dot]de) entgegen. Fragen von Interessenten, auch zu den technischen Abläufen, beantwortet sie unter Telefon 0157/347 361 37.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.