08.05.2019 - 15:42 Uhr
WaldershofOberpfalz

Maifest und neue Leiterin

Es gibt Neuigkeiten vom Senioren Servicehaus in Waldershof. Verkündet werden diese beim Maifest.

Das Maifest war ein geeigneter Anlass, die neue Heimleiterin Natalja Kiel (links) willkommen zu heißen. Darauf stießen mit ihr (von links) Harald Sgonina, Martha Kuhbandner, Winfried Weiß, Harald Fleck, Pflegedienstleiterin Daniela Lang und Seniorenbeauftragter Gerhard Weber an.
von Werner RoblProfil
Zu einem Maifest gehören Musik und ein Gläschen Maibowle.
Für Unterhaltung sorgten – wie schon so oft – Winfried Weiß und Harald Fleck (von links).
Die Maibowle, angereichert mit etwas Waldmeister, durfte auch beim Fest im Senioren Servicehaus nicht fehlen.

Die kühl servierte Waldmeisterbowle ist Tradition beim Maifest im Senioren Servicehaus. Diese ließen sich auch die Musiker Winfried Weiß und Harald Fleck, Seniorenbeauftragter Gerhard Weber und die Gäste gleichermaßen schmecken. Die leckeren Kuchen hatte der Seniorenclub der Pfarrei St. Sebastian spendiert.

Die Frauen, angeführt von Martha Kuhbandner, waren gekommen, um mitzufeiern. Aber auch, um ein wenig Werbung für den Seniorenkreis zu machen: „Wir bieten alle 14 Tage, jeweils am Donnerstag um 14.30 Uhr, ein Treffen bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim an.“. Für den Seniorenclub sei keine Mitgliedschaft nötig. „Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos“, ergänzte die Waldershoferin. An diesem Nachmittag hieß es aber nicht nur „Willkommen Mai“. Denn alle begrüßten auch die neue Heimleiterin Natalja Kiel, die am 1. Mai ihren Posten angetreten hatte.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.