28.07.2021 - 09:16 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Junge Feuerwehrleute in Vohenstrauß sehr gut geschult

Im Jahr 1973 führte das Bayerische Innenministerium den Wissenstest für Jugendliche bei den Feuerwehren für die Bestätigung der Lernerfolge ein. Der Wissenstest beinhaltet sechs Themen, die regelmäßig aktualisiert werden.

Wer von den Teilnehmern bereits alle Abzeichen in der Tasche hatte, erhielt für den gezeigten Fleiß eine Urkunde und natürlich viel Lob von den Ausbildern und Landkreisführungskräften.
von Elisabeth DobmayerProfil

Abgefragt wurden die Themen Fahrzeugkunde, Verhalten bei Notfällen, Schläuche und Armaturen, Organisation der Feuerwehr, Jugendschutz, Brennen und Löschen sowie die persönliche Schutzausrüstung oder die Dienstkleidung. Teilnehmer des Wissenstest in Vohenstrauß, die bereits das Goldabzeichen in der Tasche hatten, erhielten diesmal eine Urkunde für ihren Fleiß.

Von der Feuerwehr Roggenstein haben Lena Dworzak, Elias Ram, Jakob Lang und Elias Bojer das goldene Abzeichen erreicht. Bronze ging an Antonia Bojer, Magdalena Ram und Pia Schnupfhagn. Kaimling: Theresa Bauer, Samuel Maier und Sandro Schönberger (Silber). Feuerwehr Böhmischbruck: Corbinian Biegerl, Josef Höning und Simon Lehner (Silber); Evi Feneis, Sabina Feneis, Leon Keck und Jana Reil (Urkunde). Feuerwehr Altenstadt: Jakob Albrecht (Urkunde); Felix Lang und Niklas Reinl (Gold); Marie Hartinger und Ida Hilburger (Silber). Feuerwehr Vohenstrauß: Fabian Lange (Urkunde); Lukas Feddern, Dennis Glaser, Samuel Glaser, Julius Kellner und Tim Walbrunn (Gold); Egdar Gertschewski, Sebastian Irlbacher und Jan Völkl (Silber); Luis Bauer (Bronze). Feuerwehr Oberlind: Afra Fritz und Marlene Heuberger (Gold); Michael Wildenauer, Richard Lorenz und Sebastian Braun (Silber); Magnus Fritz und Johannes Wittmann (Bronze). Feuerwehr Waldau: Lena Liebl (Gold); Daniel Reindl, Leon Miedl, Leonie Lämmlein, Fabian Lämmlein, Kilian Koller und Eric Wappmann (Bronze).

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.