22.09.2020 - 09:36 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Ehepaare jubeln in der evangelischen Stadtkirche

Am Hochzeitstag versprechen sich die Brautpaare ewige Treue. Doch nicht immer gelingt das Versprechen. Bei den Jubelpaaren in der evangelischen Stadtkirche standen am Sonntag runde oder halbrunde Hochzeitstage an.

Spitzenreiter mit 55 Ehejahren waren am Sonntag Erika und Erich Hilburger aus Altenstadt (links). Doch auch alle anderen Ehepaare auf diesem Bild blicken auf 40, 45 und 50 gemeinsame Jahre zurück.
von Elisabeth DobmayerProfil

In der evangelischen Stadtkirche erinnerten sich am Sonntag viele Ehepaare an ihren Hochzeitstag und feierten die verschiedenen Jubiläen. Pfarrer Volker Wappmann berichtete von einem Ehepaar, das am Fest der goldenen Hochzeit von Verwandten gefragt wurde, wie sie es denn geschafft hätten, so viele Jahre zusammenzubleiben.

Der Ehemann meinte: „Wenn wir uns gestritten haben, wenn ich ihr einfach nichts recht machen konnte, dann bin ich in den Garten gegangen und habe am Haus und im Garten gearbeitet.“ Und die Ehefrau antwortete: „Also wenn es dicke Luft gab, habe ich meine Jacke gepackt und meine Tasche genommen und bin durch die Stadt gebummelt und habe Schaufenster angeschaut oder Leute getroffen.“ Das ist das Rezept eines Ehepaars, das 50 Jahre miteinander verheiratet ist, führte der Pfarrer aus. „Unterschätzt die Wirkung der frischen Luft nicht.“

Aber da sei natürlich weit mehr. Ein Ritual der Konfliktbewältigung habe sich da eingespielt. „Das Fundament stimmte. Menschen müssen wissen, was sie einander bedeuten und, dass sie dem anderen wertvoll sind.“ Heute seien die Jubelpaare in die Stadtkirche gekommen, um Segen zu empfangen und um an das Trauversprechen zu erinnern. „Wir gehören zusammen. Du bist mir die wichtigste Person in meinem Leben. Ich traue unserer Liebe zu, dass wir durch dick und dünn Wege finden.“ Liebe fordere Wertschätzung ein, sonst sei es keine Liebe. Bei all dem sei das Fundament das Wichtigste. „Danken wir Gott für das Geschenk der Liebe. Jeder Mensch sehnt sich danach. Sie trägt uns in unserem Leben.“

Info:

Ehejubilare

55 Jahre (Juwelenhochzeit): Erika und Erich Hilburger (Altenstadt). Goldene Hochzeit (50 Jahre):Rita und Günther Gollwitzer (Altenstadt), Gerda und Friedrich Münchmeier, Renate und Max Münchmeier (Vohenstrauß). Messinghochzeit (45 Jahre): Marlies und Karl-Werner Bauer (Vohenstrauß) und Christine und Ernst Scheinkönig (Altenstadt). Rubinhochzeit (40 Jahre): Gabriele und Werner Albrecht, Brunhilde und Günter Knechtel (Altenstadt), Christa und Karl Lehner, Stefanie und Klaus Nigg, Marianne und Günter Sommer (Vohenstrauß). Perlenhochzeit (30 Jahre): Manfred und Susanne Armbruster (Waidhaus), Waltraud und Jakob Janner-Stahl (Altenstadt), Ingeborg und Peter Lukas, Gabriele und Josef Weidner, Silvia und Peter Wurdack (Vohenstrauß). Silberhochzeit (25 Jahre): Elke und Norbert Feuerstein (Pleystein), Lore und Peter Marko, Heike und Fritz Steinhilber (Moosbach). Rosenhochzeit (10 Jahre): Elke und Markus Hopf (Vohenstrauß), Evi und Stephan Kelnhofer (Altenstadt).

10, 25 und 30 Jahre gehen diese Eheleute gemeinsam durchs Leben. Pfarrer Volker Wappmann (rechts) gratulierte den Frauen und Männern und überreicht als Andenken eine Urkunde.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.