11.09.2020 - 16:25 Uhr
VilseckOberpfalz

Bergfest in Axtheid-Berg: Nur Messe zum Patrozinium

Das Bergfest in Axtheid-Berg bei Vilseck dauert normalerweise eine Woche. Doch wegen der Coronavirus-Pandemie reduziert es sich auf einen Tag. Gefeiert wird nur zum Patroziniumstag am 14. September ein Gottesdienst.

Viele Gläubige, die die Messen und Andachten beim Bergfest in Axtheid-Berg mitfeiern: Das Coronavirus hat den zahlreichen Bergfestbesuchern heuer einen Strich durch die Rechnung gemacht.
von Rosi HasenstabProfil

Die Pfarrei Vilseck kann heuer ihr traditionelles Bergfest in Axtheid-Berg nur im kleinen Rahmen feiern. Das normalerweise eine Woche dauernde Bergfest mit zahlreichen Messen und Andachten wird auf einen Tag beschränkt. Lediglich am Patroziniums-Tag, dem Fest Kreuz-Erhöhung, wird in Axtheid-Berg ein Gottesdienst stattfinden. Diesen wird Weihbischof Josef Graf zusammen mit den Ortsgeistlichen am Montag, 14. September, um 18.30 Uhr zelebrieren. Die Messe findet im Freien (Festplatz hinter der Kirche) statt, wegen Corona sind die Abstandsregeln strikt einzuhalten. Ein Projektchor wird die Feier musikalisch gestalten. Zuvor ist um 17.30 Uhr eine Kreuzwegandacht in der Lindenallee.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.