13.10.2021 - 10:24 Uhr
Tröbes bei MoosbachOberpfalz

Landjugend Tröbes unterstützt leukämiekranken Stefan Reil

Die Vorsitzenden Jonas Rom und Katharina Bayer (von links) überreichen 800 Euro an Michael und Christine Sporrer für die Typisierung für den an Leukämie erkrankten zehnjährigen Stefan Reil aus Untertresenfeld im Beisein der Vorstandsmitglieder Kerstin Hofmeister und Lukas Danzl. Auch Pfarrer Udo Klösel dankte der KLJB für diese Aktion.
von Peter GarreissProfil

Ein Herz für den an Leukämie erkrankten zehnjährigen Stefan Reil aus Untertresenfeld hatte die Landjugend Tröbes. Sie hatte den Verkauf von Nussecken und Minibroten organisiert. Ein Aufruf an die Bevölkerung, Nussecken zu backen war erfolgreich. Die Minibrote hat Bäcker Christian Meier aus Etzgersrieth gebacken. Nach dem Erntedank-Gottesdienst in Tröbes wurden die Sachen verkauft. In Moosbach hatte die Landjugend im Pfarrheim 260 Nussecken selbst gebacken und verkauft. Mit Spenden kamen am Ende 800 Euro zusammen. Nun überreichten die Vorsitzenden der KLJB Tröbes, Jonas Rom und Katharina Bayer, das Geld den Vertretern der Aktion „Hilfe für Anja e.V.", Christine und Michael Sporrer aus Kirchenthumbach.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.