02.07.2021 - 09:49 Uhr
TrabitzOberpfalz

Trachtenverein "D'Haidenaabtaler" spendet 500 Euro für Tim

Die Familie Stich braucht Hilfe, um dem sechsjährigen Tim ein behindertengerechtes Leben zu ermöglichen. Das Schicksaal des kleinen Jungen ließ den Trabitzer Trachtenverein nicht kalt. 500 Euro kamen bei einer Spendenaktion zusammen.

500 Euro kamen zusammen, als der Trachtenverein "D'Haidnaabtaler" zu Spenden für den sechsjährigen Tim (links) aufrief. Vorsitzender Johannes Pamler (rechts) übergab den Betrag an die Pflegeeltern Christine und Bernhard Stich in Frankenreuth bei Kulmain.
von Bernhard PiegsaProfil

Das Schicksal des sechsjährigen Tim ließ den Trabitzer Trachtenverein "D'Haidnaabtaler" nicht gleichgültig. Seit Mai sammelte er Spenden für den an unheilbarer Duchenne-Muskeldystrophie erkrankten Buben, der als Pflegekind bei der Familie Stich in Frankenreuth bei Kulmain lebt.

"Die Familie Stich ist seit Gründung des Trachtenvereins 'Goldbachtaler Ölbrunn' vor gut 30 Jahren aktiv dabei", sagt "Haidnaabtaler"-Jugendleiterin Barbara Heser: "Uns hat es von jeher beeindruckt, dass Christine und Bernhard Stich seit 19 Jahren unermesslich viel Zeit und Kraft für Pflegekinder aufbringen." 27 Mädchen und Buben in unterschiedlichsten Notlagen habe die Familie in ihrer Obhut gehabt – in zeitweiliger Bereitschaftspflege oder auf Dauer: "Da wollten auch wir unsere Solidarität und Anerkennung bekunden." Und damit blieben die Trachten- und Volkstanzfreunde nicht allein: Zu ihrer großen Freude füllten sich die aufgestellten Spendenboxen mit 500 Euro.

Dieses Geld wird Familie Stich, die gegenwärtig vier Kinder – davon Tim und den elfjährigen Joey auf Dauer – betreuen, ihrem großen Ziel ein gutes Stück näher bringen: "Die Spende kommt den Umbaumaßnahmen im Haus zugute, damit Tim im Erdgeschoss sein Zimmer im bisherigen Wohnzimmer der Familie erhält – gleich neben dem behindertengerecht umgebauten Bad, das fast fertig gestellt ist", berichtet Barbara Heser. Wenn die Umbauarbeiten im Haus abgeschlossen seien, benötige die Familie noch ein behindertengerechtes Fahrzeug mit Rollstuhlrampe.

Trotz der unheilbaren Krankheit, bei der sich die Muskeln allmählich auflösten, sei Tim, der seit seinem elften Lebensmonat in dem Frankenreuther Haus wohne, ein "Sonnenscheinkind", für das die Stichs unbeirrbar Zukunftspläne schmiedeten: "Zurzeit besucht er noch eine Schulvorbereitende Einrichtung der Lebenshilfe, im Herbst wird er im Heilpädagogischen Zentrum der Lebenshilfe in Mitterteich eingeschult."

Christine Stich aus Frankenreuth ist Pflegemutter und bittet für den sechsjährigen Tim um Hilfe

Frankenreuth bei Kulmain
Info:

Spendenkonto

Spenden für Tim nimmt weiterhin der gemeinnützige Verein Sonnenblicke Nordoberpfalz e. V. unter Sparkasse Oberpfalz Nord BIC: BYLADEM1WEN, IBAN: DE69 7535 0000 0011 2320 97 oder Raiffeisenbank Oberpfalz Nordwest BIC: GENODEF1KEM; IBAN: DE92 7706 9764 0003 2374 51 entgegen. Bitte als Verwendungszweck "Tim" angeben.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.