18.10.2020 - 14:25 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

„Viele schaffen mehr“: 5789 Euro für Grundstückskauf der Schützengesellschaft Tirschenreuth

Bei der Scheckübergabe dabei waren (von links) Baufinanzierungsspezialist Gerhard Bauer, Schützenmeister Harald Thiermann, Schriftführer Johannes Bartl und Regionalmarktleiter Helmut Wolfrum.
von Externer BeitragProfil

5789 Euro von insgesamt 29 Unterstützern - diese Bilanz zum Abschluss einer Crowdfunding-Aktion kann sich sehen lassen. Das Geld kommt dem Grundstückskauf der Schützengesellschaft 1549 Tirschenreuth zugute und wurde auf der Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eingesammelt.

Ziel war es, 5000 Euro an Spendengeldern zu erreichen. Am Ende wurden es sogar 5789 Euro. „Wir als Verein tragen eine hohe soziale Verantwortung unseren Mitgliedern, vor allem den Jugendlichen gegenüber", erläuterte Schriftführer Johannes Bartl bei der symbolischen Scheckübergabe in der Bank. "Das Vereinsheim, der dazugehörige Garten und der Schießstand der Schützengesellschaft 1549 Tirschenreuth stehen seit Jahrzehnten auf gepachtetem Grund. Um den nachfolgenden Generationen einen geregelten Besitzstand zu übergeben, wollen wir die benötigten Grundstücke dazukaufen." Zudem könne der benötigte eigene Wasseranschluss nur realisiert werden, wenn das Grundstück dem Verein selbst gehöre.

Zum Sammeln der Spendengelder nutzte die Schützengesellschaft die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr". Vereine und gemeinnützige Initiativen aus dem Geschäftsgebiet der Bank können hier kostenlos ihre Projekte vorstellen und Fans für die Realisierung ihrer Projekte gewinnen. „Für jeden Unterstützer, der mindestens 5 Euro spendet, legt die Volksbank Raiffeisenbank noch einmal fünf Euro dazu", erklärte Regionalmarktleiter Helmut Wolfrum. Das Projekt wurde so mit dem Höchstbetrag von 2.500 Euro gefördert.

In den vergangenen Monaten wurden bereits 41 Projekte erfolgreich unterstützt. Insgesamt 985 Unterstützer und die Bank haben so gemeinsam einen Betrag von über 187.000 Euro aufgebracht.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.