19.10.2020 - 11:53 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Tine und Fred Frank gaben sich in der Fronfeste das Jawort

Vor zwei Jahren lernten sich der Maschinenbauingenieur aus Tirschenreuth und die medizinische Fachangestellte, die gebürtig aus Bremen stammt, über den Bruder des Bräutigams kennen. Jetzt feierte das Paar Hochzeit.

Tine und Fred Frank gaben sich am 10. Oktober in der Fronfeste das Ja-Wort.
von tspProfil

Sie haben sich getraut – in der im Augenblick wohl originellsten Location in der Kreisstadt. Vor begeisterten Gästen traute Bürgermeister Franz Stahl den Maschinenbauingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik, Frederik Frank, und seine Frau Christine in der Tirschenreuther Fronfeste. In Selb wurde die gebürtige Bremerin zur Produktdesignerin ausgebildet, gemeinsam mit dem Bruder des Bräutigams. So lernte sich das Paar vor zwei Jahren auch kennen. Wieder zurück in Bremen ließ sich Tine – wie die Braut genannt wird – noch als medizinische Fachangestellte ausbilden, Fred Frank arbeitete bei Airbus in Hamburg. Nun sind die Frischvermählten in der Oberpfälzer Heimat des Bräutigams angekommen, wo sie auf Dauer leben und arbeiten wollen. Frederik Frank hat nun eine Beschäftigung bei der Ziegler Holzindustrie aufgenommen.

Weitere Hochzeitsmeldungen auf Onetz.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.