20.10.2020 - 17:16 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Eine neue Infektion im Landkreis Tirschenreuth

Im Landkreis Tirschenreuth liegt die 7-Tage-Inzidenz weiter über dem Warnwert. Doch es gibt einen Lichtblick.

coronavirus,3d render
von Wolfgang Benkhardt Kontakt Profil

Am Dienstag meldete das Gesundheitsamt für den Landkreis Tirschenreuth eine neue Infektion. Es handelt sich dabei um eine bereits unter Quarantäne stehende Kontakt-1-Person. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100. 000 Einwohner liegt mit 51,4 weiter knapp über dem Warnwert.

Die amtliche Zahl der Infizierten stieg damit seit Beginn der Pandemie auf 1295 Personen. Die Zahl der Todesfälle, die an oder mit dem Covid-Virus verstorben sind, liegt nach Angaben des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bei 141 Personen. Die Zahl der Genesenen werden nach den Kriterien des Robert-Koch-Instituts auf 1092 geschätzt.

Das Landratsamt empfiehlt weiterhin allen Arbeitgebern im Landkreis, ihre tschechischen Berufspendler auf Corona testen zu lassen. Ab Mittwoch, 21. Oktober, befindet sich das mobile Testzentrum jeweils von Montag bis Freitag im Krankenhaus Waldsassen. Die Testkandidaten sollen sich unbedingt vorher online registrieren (www.wirtschaftsregion-tirschenreuth.de)..

HIer erfahren Sie mehr über die Pandemie in der Region

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.