06.11.2020 - 15:58 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Landkreis Tirschenreuth: 82 neue Corona-Fälle in drei Tagen

Seit drei Tagen steigen die Corona-Neuinfektionen im Landkreis Tirschenreuth erheblich. Am Freitag meldete das Landratsamt 32 neue Fälle.

Wegen eines positiven Corona-Falls wurden 6 Kinder und 3 Erzieherinnen des städtischen Kinderhauses "Die kleinen Hankerler" in Mitterteich unter Quarantäne gestellt.
von Martin Maier Kontakt Profil

Nachdem es die vergangenen Wochen im Landkreis Tirschenreuth mit wenigen Ausnahmen relativ ruhig war, ist seit Mittwoch ein extremer Anstieg bei den Corona-Zahlen zu beobachten. Am Mittwoch waren es 31, Donnerstag 19 und am Freitag 32 Fälle. Die Gesamtzahl der Covid-19-Infizierten seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 1502.

In der Mitteilung des Landratsamt verwies Pressesprecher Walter Brucker darauf, dass von den 32 Neu-Infizierten bereits 7 in Quarantäne waren. Für weitere Nachfragen war am Freitagnachmittag niemand mehr zu erreichen. Wegen eines positiven Corona-Falls wurden zudem 6 Kinder und 3 Erzieherinnen des städtischen Kinderhauses "Die kleinen Hankerler" in Mitterteich bis einschließlich Freitag, 13. November unter Quarantäne gestellt. "Eine komplette Schließung der Gruppe erfolgte nicht, da mehr als die Hälfte der Kinder zuletzt den Kindergarten nicht besucht hatten", schrieb Brucker.

Die Corona-Ampel steht seit Freitag für den Landkreis auf dunkelrot. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner lag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 111,0. Am Samstag dürfte der Wert auf rund 150 ansteigen.

Weitere Nachrichten zur Corona-Lage in der Region

Oberpfalz

Überblick über die Corona-Zahlen der einzelnen Gemeinden im Landkreis Tirschenreuth

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.