04.12.2020 - 15:29 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Landkreis Tirschenreuth: 21 neue Coronafälle

Die Gesamtzahl der positiven Covid-19-Tests im Landkreis Tirschenreuth liegt mittlerweile über 1900. Der Inzidenzwert stieg am Freitag auf 150.

Eine Frau zeigt während eines Presserundgangs in einem Labor einen Corona-Test .
von Martin Maier Kontakt Profil

Das Landratsamt Tirschenreuth meldete am Freitagnachmittag (14 Uhr) 21 neue Corona-Infizierte. Davon standen bereits 5 unter Quarantäne. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner lag laut Robert-Koch-Institut und Landesamt für Gesundheit bei 149,9.

Die Gesamtzahl der positiven Covid-19-Tests liegt mittlerweile bei 1913, davon sind bisher 1632 genesen. Diese Schätzung orientiert sich an den Kriterien des RKI. Die Zahl der Corona-Toten bleibt bei 148. Nach Berechnungen von Oberpfalz-Medien gibt es momentan 133 Covid-19-Erkrankte im Landkreis.

Ein Blick in den Nachbarlandkreis: Wunsiedel hatte am Freitag einen Inzidenzwert von 220,2. Das Landratsamt reagierte auf die steigenden Coronazahlen unter anderem mit einem Alkoholverbot für Teile der Innenstadt von Marktredwitz (Fußgängerzone, Freifläche um das KEC und Parkplatz Auenpark an der Rößlermühlstraße mit Skaterpark). Außerdem musste wegen eines Coronafalls eine 8. Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums in Quarantäne. Es handelt sich bei den Kontaktpersonen um 26 Schüler und 6 Lehrer.

Die Coronazahlen des Landkreises Tirschenreuth auf Gemeindeebene

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.