05.05.2021 - 17:12 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kreis Tirschenreuth: Über 36 Prozent der Bürger erstgeimpft

In Landkreis Tirschenreuth haben über 36 Prozent der Menschen mindestens eine Corona-Impfung bekommen. Außerdem sinkt der Inzidenzwert weiter.

Im Landkreis Tirschenreuth gab es bisher 32.359 Impfungen gegen Corona.
von Martin Maier Kontakt Profil

Im Landkreis Tirschenreuth gab es bisher 32.359 Impfungen gegen Corona (Stand: 4. Mai). Dies untergliedert sich in 22.491 Erstimpfungen, 6.435 Zweitimpfungen und 3.433 Hausarztimpfungen (davon 65 Zweitimfpungen). Mit einer Impfquote von über 36 Prozent (Erstimfpung) liegt der Landkreis weit über dem bayerischen Durchschnitt von etwa 29 Prozent. Den vollständigen Impfschutz im Landkreis haben über 9 Prozent.

Am Mittwoch meldet das Landratsamt außerdem zwei Corona-Neuinfizierte, davon war eine Person bereits in Quarantäne. Damit dürfte die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis weiter sinken. Sie lag am Mittwochmorgen bei 75.

Internationale Beachtung für Corona-Studie im Kreis Tirschenreuth

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.