02.03.2021 - 17:58 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kreis Tirschenreuth: Bisher keine schweren Impfkomplikationen

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Tirschenreuth lag am Dienstag bei 235. Bei den Impfungen gab es bisher keine schweren Komplikationen.

Medizinisches Personal bereitet eine Spritze mit dem Pfizer/Biontech-Impfstoff gegen das Coronavirus vor.
von Martin Maier Kontakt Profil

Gerüchten in sozialen Medien, dass es in einem Altenheim in Tirschenreuth bei Bewohnern zu Impfkomplikationen gekommen sei, trat BRK-Pressesprecher Sven Lehner auf Nachfrage entgegen. Bei den Impflingen im gesamten Landkreis sei es bisher nur „zu einer stärkeren allergischen Reaktion gekommen, zu der sicherheitshalber ein Notarzt gerufen wurde. Nach der Behandlung ging es der Person aber direkt wieder gut.“ Weitere Komplikationen, neben den bekannten kurzfristigen Nebenwirkungen, seien dem Roten Kreuz nicht bekannt.

Das Landratsamt Tirschenreuth meldete am Dienstag 33 Corona-Neuinfizierte (Stand: 12 Uhr). Davon befanden sich nur 7 bereits in Quarantäne. Damit dürfte die 7-Tage-Inzidenz wieder leicht steigen. Diese gab das Robert-Koch-Institut mit 235 an.

Außerdem waren vier neue Corona-Todesfälle zu beklagen. Drei Personen (Ende 80, Anfang 90, Ende 90) hatten Vorerkrankungen, bei einer Person (Anfang 60) war keine Vorerkrankungen bekannt. Die Zahl der Covid-19-Toten steigt damit auf 227. Die Gesamtzahl der positiv auf Corona Getesteten liegt bei 4365.

Weiterhin vor Ort in Kemnath (Wunsiedler Straße 14) und Erbendorf (Stadthalle) ist die mobile Teststation. In Kemnath ist sie Montag, Mittwoch und Freitag, in Erbendorf Dienstag und Donnerstag, jeweils von 9 bis 13 Uhr, in Betrieb. Dort sind jeweils Schnelltests und PCR-Tests möglich. Registrierung unter: https://brk-krisenstab.de/covidtest.html.

Ein Blick ins Nachbarland: Dort hatte am Dienstag weiterhin der Kreis Tachov mit 1507 die höchste 7-Tage-Inzidenz (Eger 597, Sokolov 1002, Karlsbad 936).

Weitere regionale Corona-Meldungen im Newsblog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.