27.09.2019 - 10:25 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Flanieren im Park und Bootsfahrten auf dem See

Der gemeinsame Ausflug des Sozialpsychiatrischen Dienstes Tirschenreuth, der Stiftland-Oase Tirschenreuth und der Oase Kemnath führte in diesem Jahr zur Erlebnisholzkugel am Steinberger See.

Der Ausflug der Stiftland-Oase und der Oase Kemnath gemeinsam mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst führte zum Steinberger See.
von Externer BeitragProfil

Mit großer Begeisterung beteiligten sich insgesamt über 40 Teilnehmer an der illustren Fahrt. Bei herrlichem Ausflugswetter ermöglichte der Gang auf die Holzkugel einen beeindruckenden Ausblick auf die Seenlandschaft nahe Schwandorf und auch die weitere Umgebung. Der Mehrgenerationenpark bot außerdem vielfältige Arten der Bewegung und Naturerfahrung für Jung und Alt. Ganz nach Lust und Laune konnten sich die Teilnehmer nach einem zünftigen Mittagessen beispielsweise mit einer Runde Minigolf oder einer Bootsfahrt die Zeit vertreiben.

Für diejenigen, die es etwas gemütlicher angehen wollten, gab es die Möglichkeit, am Seeufer bei Kaffee und Kuchen oder einem Eis zu entspannen und die Zeit zu genießen. „Insgesamt war der Tag von einem geselligen Beisammensein, von sehr guten Gesprächen und einem tollen Miteinander geprägt“, heißt es in der Pressemeldung weiter.

Gesponsert wurde der Ausflug von Franz Stahl, Bürgermeister der Stadt Tirschenreuth, sowie Werner Nickl, Bürgermeister der Stadt Kemnath. Wohin die Tagesfahrt 2020 führen wird, ist dem Programm der Stiftland-Oase (Sozialteam) und des Sozialpsychiatrischen Dienstes (Caritas) für das nächste Jahr zu entnehmen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.