12.10.2020 - 12:05 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Corona bremst Spendensammler des Stiftland-Gymnasiums aus

Auf dem Bild: die an der Spendensammelaktion beteiligten Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 8 mit Sammlungsleiter und Biologie-Lehrer Uli Roth und Schulleiter Albert Bauer (hinten, Mitte).
von Externer BeitragProfil

Im März des vergangenen Schuljahres bremste Corona auch die Spendensammelaktion zu Gunsten des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) aus. War man am Stiftland-Gymnasium in den vergangenen Jahren doch mit vierstelligen Ergebnissummen verwöhnt, mussten sich die Schüler aus den Klassen 5 bis 8 diesmal mit einem Gesamtergebnis von immerhin 523 Euro begnügen.

"Aufgrund des Lockdowns war eine Straßensammlung nicht möglich, zahlreiche Schüler brachten verständlicherweise leere Formulare zurück", heißt es in der Mitteilung des Gymnasiums. Umso größer war die Freude von Sammlungsleiter Uli Roth, dass mit dem dennoch eingesammelten Geld wieder Naturschutzprojekte zur Förderung der Vogelwelt unterstützt und gefördert werden können – übrigens auch vor Ort, wie Roth wusste.

Schulleiter Albert Bauer dankte den fleißigen Schülern für ihren Sammeleifer und bat darum, auch bei den nächsten anstehenden Sammlungen wieder tatkräftig mit anzupacken: für mehr Naturschutz und Nachhaltigkeit. Roth gab bekannt, dass sich prinzipiell fast 70 Kinder beteiligen wollten, von 27 erhielt er tatsächlich Spendenbeträge zurück. An diese erfolgreichen Sammler verteilte Roth kleine Anerkennungs-Präsente.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.