Ostergruß der KAB-Ortsgruppe Thurndorf

Die Kontaktmöglichkeiten sind wegen der Coronapandemie derzeit begrenzt. Der Vorstand der KAB Thurndorf wendet sich deshalb mit einem besonderen Zeichen an Mitglieder und Freunde.

Mit einem Palmkreuz sowie einem Gruß- und Segensspruch wendet sich die KAB Kirchenthumbach an Freunde und Mitglieder.
von Redaktion ONETZProfil

Laut den Ostergedanken, die die KAB-Ortsgruppe übermittelt, bleibt kein Mensch ungehört und muss sich schutzlos fühlen. Jeder soll das Gefühl haben, dass ihm geholfen wird. Diese Gedanken, verbunden mit dem Wunsch nach guter Gesundheit und Gottes Segen, entbietet der Vorstand allen, die verbunden sind mit der KAB.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.