Die Feier der Weihnachtstage in der Pfarrei Thurndorf

„Warum habt ihr solche Angst ? Habt ihr keinen Glauben?" Mit einem Gebetsmoment von Papst Franziskus spendet Pater Samuel Patton im vorweihnachtlichen Pfarrbrief Hoffnung in Zeiten der Ratlosigkeit und des Einsamseins.

von Redaktion ONETZProfil

"Seit Wochen scheint es, als es sei es Abend geworden, und tiefe Finsternis hat sich auf Straßen und Plätze gelegt. Wie die Jünger sind von einem Sturm überrascht. Wir sind alle schwach, orientierungslos und im selben Boot. Daher sind wir aufgerufen, gemeinsam zu rudern und sich gegenseitig beizustehen“, zitiert Patton das Kirchenoberhaupt in seinen tröstenden Worten an die Gläubigen der Pfarrei St. Jakobus Thurndorf.

Die beiden Christmetten-Termine am Heiligen Abend wurden aufgrund der aktuellen Ausgangsperre von 17 auf 16 Uhr und von 21.30 auf 19.30 Uhr vorverlegt. Die bisher getätigten Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Am ersten und am zweiten Weihnachtstag wird jeweils um 9 Uhr Gottesdienst gefeiert, ebenso am Sonntag, 27. Dezember.

Die Opferkästchen bezüglich der Weihnachtsopfer der Kinder können bei den festlichen Gottesdiensten wieder abgegeben werden. Bei einigen Weihnachtsgottesdiensten wird traditionell wieder Professor Hans Gradl die Vertretung für Pater Samuel übernehmen.

Die Pfarrei macht nochmals an die durchgängige Maskenpflicht während der Gottesdienste aufmerksam. Untersagt ist nunmehr Gemeindegesang, außerdem müssen Kinder mit eigenem Hausstand von ihren Eltern ebenfalls den gebotenen Abstand einhalten.

Für das Fest Mariä Lichtmess Anfang Februar werden die Kerzenopfer wegen der befristeten Bestellmöglichkeit bis 7. Januar erbeten. Lichtmess-Kuverts liegen in der Pfarrkirche am Schriftenstand auf.

Die nunmehr 63. Sternsingeraktion hat 2021 das Leitwort –„Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“. Da die Aktion nicht wie gewohnt stattfinden kann, können Spenden in einem Umschlag mit der Aufschrift „Sternsinger“ abgegeben werden. Überweisungen sind mit gleichem Vermerk an die katholische Kirchenstiftung, Konto IBAN DE36 7706 9764 004 5177 92, möglich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.