Erstkommunionfeier in der Pfarrei Thurndorf

An der Mariengrotte bei der Pfarrkirche nahmen die Kinder Aufstellung für ein Erinnerungsbild, eingerahmt von den Ministranten sowie Pater Samuel Patton und Marion Eschenweck.
von Redaktion ONETZProfil

Die Terminverschiebung der Erstkommunion in der Pfarrei Thurndorf tat dem festlichen Gottesdienst keinen Abbruch. 2 Mädchen und 3 Buben waren von Marion Eschenweck in bewährter Manier auf diesen Tag vorbereitet worden. Ganz zeitgemäß geschah das nicht nur in Präsenz, sondern auch online. Gemäß dem diesjährigen Motto „Vertrau mir, ich bin da!“ hatten die Eltern und weitere Angehörige die Kinder zum erstmaligen Empfang der Hl. Kommunion begleitet. Auch der Wortgottesdienst samt Ansprache von Zelebrant Pater Samuel Patton stand unter diesem Thema. Die musikalische und gesangliche Umrahmung erfolgte in gekonnter Weise durch den Sologesang von Emma Wittmann in Begleitung von Helmut Haberberger am Keyboard. Als Organist fungierte Franz Eller. Der Tag endete mit einer Andacht am frühen Abend.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.