14.10.2019 - 11:20 Uhr
ThansteinOberpfalz

Wolfgang Schmidt krönt sich zum Thansteiner Bürgerkönig

Zum 18. Bürgerschießen des Vorderlader- und Pistolenclubs treten 23 Mannschaften an. Während im Teamwettbewerb die Titelverteidigung glückt, amtiert nun Wolfgang Schmidt als Bürgerkönig.

Den Mannschafts- und Einzelsiegern des 18. Bürgerschießens gratulierten Bürgermeister Walter Schauer (rechts) und Schützenmeister Ludwig Dirscherl (links). Vorne in der Mitte sitzt Bürgerkönig Wolfgang Schmidt mit seinen Vertretern Wolfgang Schwab und Magdalena Schmidt.
von Ludwig DirscherlProfil

Im Modus "Aufgelegt" hatten die Teilnehmer im Schützenheim mit dem Luftgewehr um Sach- und Naturalpreise angelegt. Zur Preisverleihung hieß Schützenmeister Ludwig Dirscherl zahlreiche Teilnehmer willkommen. Er dankte dem Organisationsteam für die reibungslose Veranstaltung, die seit vielen Jahren in der Gemeinde stattfindet. Einst als "Dorfmeisterschaft" bezeichnet, wird der Wettbewerb seit 18 Jahren Bürgerschießen genannt. Dabei steht nicht das Ergebnis sondern der Spaß im Vordergrund. "Wir wollen damit auch zeigen, dass der Schießsport von jungen Jahren an bis ins hohe Alter betrieben werden kann", so der Schützenmeister.

Bürgermeister Walter Schauer dankte dem VPC für die Ausrichtung der Sportveranstaltung und lobte die Aktivität der Schützen, die mit dem Bürgerschießen alle Gemeindebürger zur Beteiligung aufrufen. Er gratulierte den Gewinnern und überreichte die Siegerurkunden an die besten Teilnehmer.

Geschossen wurde sitzend aufgelegt mit Vereinsgewehren. 23 Teams zeigten ihre Schießkünste und gingen mit Spaß und Ehrgeiz an den Luftgewehrwettbewerb heran. Von jedem der fünf Mannschaftsschützen wurden die Ringe gewertet. Der beste Tiefschuss floss in die Preis-Einzelwertung des Schützen ein. Mit jeweils drei Teams gingen Soldaten- und Reservistenkameradschaft (SRK), Feuerwehr Thanstein und der Burgverein an den Start. Die SRK 1 mit den Schützen Wolfgang Schwab (96), Ludwig Dirscherl (96), Robert Dirscherl (94), Hans Blaschke (94) und Engelbert Lautenschlager (91) holte mit insgesamt 471 Ringen den Mannschaftssieg. Der zweite Platz mit 469 Ringen ging an die „Traderer“, und Platz drei an die Legls mit 467 Ringen. Weitere Essenspakete gab es für die Teams Getränkemarkt Blaschke (465), SRK III (464), FFW Thanstein II (463), Burgverein II (462) und Burgverein I (460).

Bürgerkönig 2019 darf sich Wolfgang Schmidt aus Thanstein nennen, der einen hervorragenden 20-Teiler erzielte. Mit großer Freude nahm er die Königsscheibe von seinem Vorgänger Wolfgang Braun entgegen und konnte sich den ersten Sachpreis aussuchen. Platz zwei belegte Wolfgang Schwab mit einem 27,3-Teiler, vor Magdalena Schmidt, die einen 32,1-Teiler erzielte. Über 30 Sachpreise gab es für die besten Blattl-Schützen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.