19.09.2021 - 14:11 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Verbaler Streit endet in Sulzbach-Rosenberg mit Faustschlägen

Gesichtsverletzungen sind die Bilanz einer Schlägerei in Sulzbach-Rosenberg. Ein Grund könnte der Polizei als klare Ursache dienen.

In Sulzbach-Rosenberg kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Schlägerei.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Vier Gäste einer Kneipe in der Innenstadt von Sulzbach-Rosenberg gerieten am Sonntag, 19. September, gegen 4.10 Uhr zuerst in einen verbalen Streit. Der Streit verlagerte sich laut Bericht der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg vor die Kneipe, wo schließlich die Fäuste flogen. Ein 37-jähriger Amberger schlug dabei einen 22-jährigen Sulzbacher mit der Faust, als sich dieser ebenfalls mittels Faustschlägen wehrte. Anschließend kam die 24-jährige Begleiterin des Sulzbachers hinzu und trat und beleidigte die 33-jährige Begleiterin des Ambergers. Die männlichen Beteiligten erlitten jeweils leichte Gesichtsverletzungen, die 33-jährige Ambergerin blieb unverletzt. Wie die Polizei weiter meldet, wurde eine ärztliche Versorgung vor Ort abgelehnt. Die stark alkoholisierten Beteiligten – die Werte reichten von 1,2 bis 1,8 Promille – erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzungen, Beleidigung und Sachbeschädigung.

Mehr zu einem Briefzusteller mit "langen Fingern" in Auerbach

Auerbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.