22.03.2021 - 18:12 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Überraschungsbesuch am Tag des Heiligen Josef

Pfarrer Saju Thomas nutzt den Feiertag vergangener Zeiten für einen Besuch in der Ökumenischen Tagespflege.

Pfarrer Saju Thomas (Mitte) besuchte am Josefstag die Ökumenische Tagespflege zur Freude der Gäste, des Geschäftsführers Günther Koller (links) und Pflegedienstleiterin Katharina Morgenstern (rechts).
von Externer BeitragProfil

Die Überraschung war gelungen: Am Tag des Heiligen Josef stattete der Sprecher der Gesellschafterversammlung der Ökumenischen Sozialstation, Pfarrer Saju Thomas, den Gästen der Ökumenischen Tagespflege in Sulzbach-Rosenberg einen Besuch ab.

Im Anschluss an eine Besichtigung der erst Anfang Dezember eröffneten Einrichtung sprach Pfarrer Saju Thomas von der katholischen Pfarrgemeinde Herz Jesu Rosenberg über den Heiligen, der am 19. März seinen Namenstag hat. „Der Heilige Josef stand in der biblischen Geschichte nie im Vordergrund. Er war ein arbeitsamer Mann und sorgte sich um seine Familie." Das verbinde ihn mit dem Personal einer Sozialstation und einer Tagespflege. Auch deren Mitarbeiter stünden selten im Mittelpunkt. Sie verrichteten ihren Dienst eher zurückhaltend, aber verantwortungsvoll und engagiert wie Josef. Aktuell erfahre der Ziehvater Jesu eine besondere Aufwertung dadurch, dass Papst Franziskus am 8. Dezember 2020, 150 Jahre nach Ausrufung des Heiligen Josef zum Schutzpatron der Kirche, das Jahr des Heiligen Josef eröffnet hat. Die Gäste tauschten anschließend ihre Erinnerungen an frühere Josefi-Feiern aus.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.