23.09.2020 - 17:25 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Pedro und Rosa helfen beim Einstieg in die Ölmalerei

Einige Werke, die auch im neuen Buch von Evi Steiner-Böhm gezeigt werden, sind derzeit im Café Minerva ausgestellt.
von Externer BeitragProfil

Zwei besondere Gäste haben sich im Café Minerva eingestellt, und sie wollen länger bleiben: Pedro und Rosa heißen die beiden Tea-Cup-Creatures, die der Künstlerin Evi Steiner-Böhm bei deren Kunstkursen assistieren. Bisher sind zwei Bände mit Pedro & Rosa erschienen: "Zeichnen und malen mit Pedro und Rosa" und "Ölmalen lernen mit Pedro und Rosa".

Die klassische Ölmalerei erlebt derzeit besonders unter jungen Künstlern eine Renaissance. Sah man bis vor kurzem fast ausschließlich abstrakte Acrylbilder in Ausstellungen, lassen sich mehr und mehr fotorealistische oder impressionistische Maler mit ihren Bildern sehen. Evi Steiner-Böhm hat diesen Trend in ihrem neuen Buch aufgegriffen. Es wendet sich überwiegend an jugendliche Leser, dürfte aber auch bei älteren Einsteigern in die Malerei Anklang finden. Kostenloses Tutorials, die es im You-Tube-Kanal von Evi Steiner-Böhm gibt, ergänzen die im Buch angerissenen Themen.

Einige der vorgestellten Werke sind bis Freitag, 13. November, im Café Minerva zu sehen. Ansichtsexemplare der Bücher liegen zum Durchblättern und Schmökern bereit. Wer dabei Lust bekommt selbst zu Pinsel und Farben zu greifen: Beide Titel sind in der Buchhandlung Dorner erhältlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.