10.05.2021 - 14:50 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Kunstvolle Herzanhänger an Pflegekräfte überreicht

Gerade in Zeiten von Corona wächst der Anspruch für Pflegekräfte und Betreuer. Deshalb entschied sich Künstlerin Christl Pelikan-Geismann, die Angestellten des Caritas-Heims St. Barbara mit einem kleinen Dankeschön zu überraschen.

Künstlerin Christl Pelikan- Geismann überreichte die Polymer Clay-Anhänger an Heimleiterin Marina Fink.
von Externer BeitragProfil

Christl Pelikan-Geismann, deren Mutter vier Jahre im Seniorenheim St. Barbara in Sulzbach-Rosenberg untergebracht war, hatte sich dazu entschlossen, den Mitarbeitern und der Verwaltung eine angenehme Freude zu bereiten und fertigte Herz- und Schlüsselanhänger aus Polymer Clar an. Somit wurden 230 Herzanhänger, 250 schwarze Halsketten und 20 Schlüsselbund- Herzanhänger an das Personal verteilt, was für eine freudige Überraschung sorgte. Schon seit über 25 Jahren beschäftigt sich Pelikan-Geismann mit Millefori, Mokume Game und vielen weiteren Techniken, wobei Millefori sich mit der Zeit zu ihrer Lieblingstechnik entwickelte. Zugleich ist es aber auch die aufwendigste Methode, da die Modelliermasse in Rollen geformt, immer wieder verkleinert und gebündelt wird, sodass viele unterschiedliche Muster entstehen. Daraufhin werden die in hauchdünne geschnittene Scheiben Stück für Stück aufgetragen. Aufgrund dieses zeitintensiven Vorgangs arbeitet die Sulzbach-Rosenbergerin seit März 2020 an den Anhängern und fertigte seitdem 6000 Herzen an. Ihr Wunsch ist es, im Laufe des Jahres auch den anderen Seniorenheimen in Sulzbach-Rosenberg handgearbeitete Herzen schenken zu können. Das Personal und die Leitung des St.-Babara-Seniorenheims, Marina Fink, bedanken sich sehr für diese aufmerksame Geste.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.