28.04.2021 - 09:04 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Das Gesicht von Pro Su-Ro: Kurt von Klenck 65

Der Optikermeister, der sich für die Stärkung des Einzelhandels in Sulzbach-Rosenberg engagiert, feiert einen runden Geburtstag.

Die Stadträte Martin Pöllath (Zweiter von links) und Hans-Jürgen Reitzenstein (rechts) überreichen dem Jubilar Kurt von Klenck im Namen von FDP und Freier Wählerschaft einen Präsentkorb.
von Autor GACProfil

Als Vorsitzender ist er das Gesicht des Sulzbach-Rosenberger Wirtschafts- und Kulturforums Pro Su-Ro, und mehrmals trat er für den gemeinsamen Wahlvorschlag von FDP und Freier Wählerschaft (FWS) zur Stadtratswahl an: Optikermeister Kurt von Klenck. Er wurde nun 65 Jahre alt. Die Stadträte Martin Pöllath und Hans-Jürgen Reitzenstein überreichten ihm - bedingt durch die Regeln des Infektionsschutzes im Freien auf der Rosenberger Straße - einen Präsentkorb und bedankten sich für seine stete Einsatzbereitschaft. "Du hast Dich um die Stärkung des Einzelhandels und die Steigerung der Attraktivität insbesondere der Altstadt sehr verdient gemacht", betonte FWS-Vorsitzender Pöllath.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.