21.04.2021 - 15:57 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Frisierter Roller fährt über 50 km/h

Mit einem frisierten Roller war am Dienstagnachmittag im Stadtgebiet von Sulzbach-Rosenberg ein 15-Jähriger unterwegs. Sein Pech: Die Polizei bemerkte, dass der Roller schneller als erlaubt war.

Sein frisierter Mofa-Roller hat einem 15-Jährigen Ärger mit der Polizei eingebrockt.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Eine Polizeistreife bemerkte am Dienstag gegen 15.45 Uhr im Stadtgebiet einen Rollerfahrer, der offensichtlich zu schnell dran war und wollte ihn deshalb kontrollieren. Der Fahrer bemerkte dies jedoch, gab Gas und flüchtete mit seinem Mofa-Roller mit über 50 km/h. Letztlich war dieses Manöver aber nicht von Erfolg gekrönt. An der Wohnadresse des jungen Mannes fand die Polizei schließlich das Gefährt.

Da nach Angaben der Polizei das Fahrzeug technisch manipuliert worden war, reichten die Mofa-Prüfbescheinigung und die bestehende Versicherung nicht mehr aus – schließlich fuhr der Roller schneller als erlaubt. Gegen den 15-Jährigen ermittelt die Polizei wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstößen gegen des Kraftfahrzeugsteuergesetzes und des Pflichtversicherungsgesetzes.

Vier Männer spielen unerlaubt Basketball

Sulzbach-Rosenberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.