13.08.2020 - 03:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Ferien-Idee: Gemeinsam um die Ecke denken

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Ein Zahlenschloss versperrt den Koffer. Ist darin der nächste Hinweis? Zuerst müssen die richtigen Zahlen gefunden werden. Dabei läuft die Zeit ab. So ist das im Escape Room in Sulzbach-Rosenberg: cool bleiben und um die Ecke denken.

Natürlich kann man nichts verraten, das würde den Rätselspaß schmälern. Aber so viel kann Paula Haberberger aus dem Betreuer-Team sagen: Schlösser und Koffer spielen eine große Rolle im Escape Room.
von Heike Unger Kontakt Profil

Ehemalige Abiturienten des Amberger Gregor-Mendel-Gymnasiums und weitere Mitstreiter haben da ein ganz besonderes Ferien-Angebot für Daheimgebliebene ausgeheckt: Im Escape Room im Sulzbach-Rosenberger Stadtteil Rosenberg können kleine Gruppen gemeinsam versuchen, knifflige Rätsel zu lösen. Wobei meist gar nicht sofort klar ist, was die Aufgabe ist.

Der Escape Room in Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg

Moderne Schnitzeljagd

Escape Rooms haben sich schon vor einer Weile zu einem echten Trend entwickelt. In großen Städten gibt es sie als fest etablierte, dauerhafte Freizeit-Angebote. In Sulzbach-Rosenberg ist unter Regie der kommunalen Jugendarbeit ein vorübergehendes Rätselhaus für die Sommerferien eingerichtet worden. Es geht um eine Art Schnitzeljagd in eigens dafür präparierten Räumen, bei der die Teilnehmer mehrere Rätsel lösen müssen, um ans Ziel zu kommen. In Rosenberg geht es darum, eine Diebesbeute zu finden, die eine Wildwest-Bande versteckt hat. Aber wo? Um das herauszufinden, haben vier bis acht Gruppenmitglieder ab zwölf Jahren eine Stunde Zeit.

Alle Teile unserer Serie Ferien daheim mit Tipps für Ausflüge in der Oberpfalz

Oberpfalz

Um den Schatz zu finden, müssen vor allem viele Schlösser geöffnet werden. Aber es gibt auch noch andere Herausforderungen. Wer traut sich, einfach mal ins Ungewisse zu greifen? Und welche Rolle spielt eigentlich die alte Registrierkasse? Klingt rätselhaft, soll es auch sein. Denn darin liegt der Spaß: gemeinsam tüfteln, grübeln, ausprobieren – und damit schrittweise ans Ziel kommen. Und wenn es gar nicht mehr weitergeht, ist Hilfe auch ganz nah: Das Escape-Room-Team hat selber viel Spaß dabei, seine Gäste ein bisschen anzustupsen, wenn’s richtig hakt. Wer’s ausprobieren will, hat dazu noch bis Sonntag, 23. August, Gelegenheit – es gibt noch ein paar freie Termine.

Info:

Escape Room in Sulzbach-Rosenberg

  • Adresse: Hauptstraße 30, Sulzbach-Rosenberg.
  • Öffnungszeiten: Noch bis Sonntag, 23. August, täglich zu vorgegebenen Uhrzeiten: Termine kann man übers Internet buchen (https://koja-as.de/escaperoom).
  • Parkplätze: direkt in der Nähe des Escape Rooms.
  • Für Kinder ab zwölf Jahren; buchbar für Gruppen (vier bis acht Personen).
  • Gebühr: fünf Euro für Kinder, acht für Erwachsene

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.