25.04.2021 - 14:08 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

30-Jähriger betatscht am Bahnhof Mädchen und beleidigt Polizei

Ein 30-Jähriger führte sich in Sulzbach-Rosenberg am Samstagnachmittag ziemlich übel auf. Der Betrunkene belästigte zwei Mädchen verbal, dann betatschte er sie und als Polizeibeamte ihn stellen wollten, flüchtete er über die Bahngleise.

Bei der Festnahme eines 30-jährigen Grabschers in Sulzbach-Rosenberg mussten sich die Beamten etliche Beschimpfungen des Betrunkenen anhören..
von Markus Bleisteiner Kontakt Profil

Am späten Samstagnachmittag wurden zwei junge Landkreisbewohnerinnen im Umfeld des Sulzbacher Bahnhofs von einem zunächst unbekannten Mann belästigt und unsittlich berührt. Der alkoholisierte Mann konnte schließlich im Umfeld durch eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg angetroffen werden. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle flüchtete der Mann unvermittelt über die Bahngleise in Richtung des Wohngebietes Pantzerhöhe. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf, so dass er nach einiger Zeit eingeholt und festgenommen werden konnte, heißt es im Polizeibericht. Dies nahm der 30-Jährige zum Anlass, die eingesetzten Beamten mehrmals derbe und fortlaufend zu beleidigen. Aufgrund seiner hohen Alkoholisierung musste er schließlich die Zeit bis zu seiner Ausnüchterung in einem Haftraum verbringen. Zudem erwarten ihn nun Anzeigen wegen sexueller Belästigung, Beleidigung, Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetz sowie unerlaubter Überquerung der Bahngleise.

Mehr Polizeimeldungen aus Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.