30.04.2020 - 19:53 Uhr
StullnOberpfalz

Wieder eine reine Männerrunde

Sechs erfolgreiche Jahre für die gemeindliche Entwicklung gehen zu Ende. Ein Drittel des Gemeinderats Stulln scheidet mit Beendigung der Wahlperiode aus dem Gremium aus.

Franz Sorgenfrei.
von Herbert RohrwildProfil
Martin Eules.

„Die Verabschiedung sollte eigentlich in einem größeren Rahmen stattfinden“, betonte Bürgermeister Hans Prechtl in der Mehrzweckhalle im Beisein mehrerer Zuhörer ein. Am Sitzungstag war ursprünglich die Bürgerversammlung im Bodensteinersaal anberaumt. Aber die Corona -Pandemie macht einen Strich durch die Rechnung und so findet die Würdigung in einem kleineren Rahmen statt, erläuterte der Sitzungsleiter.

Mit ihrem Engagement trugen die ausscheidenden Räte mit dazu bei, die Geschicke der Gemeinde sicher in die Zukunft zu lenken. Bürgermeister Hans Prechtl fand für jeden persönliche Worte und hob die eingebrachte Leistung heraus,

Daniela Schmid (CSU) gehört seit 1. Mai 2014 dem Gremium an und stellte sich für die neue Periode nicht mehr zur Wahl. Mit ihrem Ausscheiden ist der Rat eine reine Männerrunde.

Martin Eules wirkte ab 2002 als Vertreter des Bürgerforums aktiv mit. Zu jeder Periode erhielt der Sprecher der Wählergruppe das deutliche Vertrauen der Wähler. Der Bürgermeister hob den aktiven Einsatz fürs Vereinswesen hervor. Nach 18 Jahren stellte sich Martin Eules nicht mehr zur Wahl. Alexander Schießl (SPD) hat seit 1. Mai im Gemeinderat Sitz und Stimme. Prechtl bedankte sich besonders für die wertvollen fachlichen Beiträge. Schießl ist erster Nachrücker der kommunalen Wählergruppe. "Das ist eventuell nur ein Abschied mit angezogener Handbremse", so Prechtl.

Seit 1. Mai 2002 arbeitet Franz Sorgenfrei engagiert und loyal im Gremium für die CSU mit. Der Bürgermeister hob eine Besonderheit hervor: In den 18 Jahren fanden immerhin 180 öffentliche und ebenso viele nicht öffentliche Sitzungen statt. Franz Sorgenfrei fehlte bei keiner einzigen. Lang anhaltender Applaus würdigte dieses Phänomen.

Als Zeichen des Dankes und zur bleibenden Erinnerung überreichte der Bürgermeister allen ausscheidenden Räten eine australische Zwei-Unzen-Silbermünze mit der Friedenstaube 2018 in einem Geschenk-Etui.

Alexander Schießl.
Daniela Schmid.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.