18.03.2020 - 11:51 Uhr
SpeinshartOberpfalz

Historischer Brunnen ist gerettet

Bürgermeister und Räte fackeln nicht lange: Kaum ist im Herbst bei Bauarbeiten der Brunnen vor dem alten Schulhaus entdeckt, ist es für sie ein Gebot der Stunde, den circa 250 Jahre alten und etwa 7 Meter tiefen Schacht zu erhalten.

Ein Brunnenkopf aus Sandstein weist auf einen kleinen baulichen Schatz im alten Tremmersdorfer Schulgarten hin: den etwa 250 Jahre alten Brunnen. Dessen Erhaltung ist wie die Pflasterung des Schulahusvorplatzes Teil der Neugestaltung des gesamten Schulgartens.
von Robert DotzauerProfil

Nun geben ein gediegener Brunnenkopf aus Sandstein mit Granitstein-Einfassung und das Granitpflaster vor dem alten Schulhaus dem Areal wieder ein Gesicht. Der alte Schulgarten soll in Zukunft ebenfalls wieder einladender wirken. Saniert werden zudem einige Autostellplätze.

Auch dieses Projekt genießt die Untersützung des Amtes für Ländliche Entwicklung. Aus Dorferneuerungsmitteln erhält die Gemeinde einen Zuschuss in Höhe von 74 Prozent der Gesamtkosten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.