07.07.2020 - 14:33 Uhr
SpeinshartOberpfalz

Gourmet-Trend im Klostergasthof: Leute heute

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Pater Adrian, Benedikt oder Andreas oder doch lieber Benedikt? Nicht, um bei einen der dreien Buße zu tun, sondern um ihn sich schmecken zu lassen – ein Gourmet-Trend des Klostergasthofes.

Nach Pater Johannes Bosco ist der Riesen-Burger benannt, der im Klostergasthof als "JoBo"-Hamburger auf der Spezial-Speisekarte steht
von Robert DotzauerProfil

Nein, nein – das Hamburger-Menü ist keine Web-Sides, beeilte sich Klosterwirt Felix Bauernfeind festzustellen. Vielmehr handele es sich um einen neuen Gourmet-Trend, klärte der Betriebsleiter auf. Die Fastfood-Leckerei wird im Klostergasthof zur überbordenden kulinarischen Besonderheit. Eine Extra-Burger-Karte lädt die Gäste ein, doch zur Abwechslung die Chorherren des Klosters zu verspeisen. Auf der Karte steht beispielsweise „Der Pater Adrian“ – Prior der Prämonstratenser-Abtei. Wer den Kloster-Chef bestellt, bekommt einen Riesen-Burger mit 230 Gramm Wildhackfleisch, der verführerisch in einem Laugen-Sesambrötchen mit Gin-Creme, Brie, Rotkohl, Preiselbeeren, Salat, Williams Christ Birne und Lolo Rosso serviert wird. Die kulinarischen Kracher setzen sich fort. Zur Auswahl stehen die Pater „Benedikt“, „Andreas“ und „JoBo“. Angeboten wird auch ein „Kloster-Veggi-Burger“, bestückt mit dem aus der arabischen Küche stammenden Falafel, garniert mit Dattel, Curry-Creme, Röstzwiebeln, Lollo-Rosso-Salat, Tomate und weiteren Zutaten. Zum Testessen mit Pater Johannes Bosco kreierte die Küche den „JoBo“ – Riesenburger des Direktvermarkters Bernhard Schreglmann vom Hammerhof in Hub mit 230 Gramm Rinderhack. Die Küche verfeinerte den „Koloss“ mit Chili, Feigensenf, Gouda, Bacon, Lollo Rosso und Tomate. „Eine Köstlichkeit, wenn auch anstrengend“, bestätigte der Pater nach der kulinarischen Kostprobe im Beisein von Felix Bauernfeind. Der Klosterwirt sah die Aktion als Jubiläumsschmankerl nach der Übernahme des Gasthofes vor einem Jahr und kündigte weitere herzhafte Überraschungen an. Den Kloster-Burger kredenzt das Haus jeweils am Donnerstag.

Mehr zum Klostergasthof

Speinshart
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.