02.07.2020 - 11:16 Uhr
Oberpfalz

Sommerglück

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Wenn unser Körper Sonnenlicht aufnimmt, produziert er mehr von dem Glückshormon Serotonin. Gönnen Sie sich also ruhig öfter ein paar faule Stunden im Liegestuhl oder in der Hängematte, meint die OWZ-Glücksexpertin.

Über die Hälfte aller Deutschen gab bei einer Umfrage den Sommer als ihre Lieblingsjahreszeit an.
von Autor EWAProfil

Der Duft nach Blumen und frisch gemähtem Gras. Tage, die nicht zu Ende zu gehen scheinen. Picknicks im Grünen. Barfuß über den Rasen laufen und endlich wieder im See schwimmen. Nach Feierabend im Biergarten oder auf dem Balkon sitzen. Melonen oder Eis essen. Eine Kanutour planen. Faul in der Hängematte liegen. Morgens mit dem Rad in die Arbeit fahren. Abends ein Lagerfeuer machen oder grillen. Im Zelt übernachten. Sternschnuppen zählen. Blumen pflücken. Einfach nur Sonne tanken. Es gibt unzählige Dinge, die im Sommer unsere Laune heben und uns so richtig glücklich machen. Nicht umsonst gaben bei einer Umfrage über die Hälfte aller Deutschen den Sommer als ihre Lieblingsjahreszeit an.

Und tatsächlich scheint sich gerade alles viel leichter und entspannter anzufühlen als sonst. Unsere Laune ist besser, wir fühlen uns fitter und voller Tatendrang und Lebensfreude. Wissenschaftler der Universität Michigan fanden nun heraus: Sich bei warmen Temperaturen und sonnigem Wetter für nur 30 Minuten draußen aufzuhalten, wirkt sich nicht nur positiv auf Gesundheit und Stimmung aus, sondern verbessert außerdem Kreativität und kognitives Denken.

Doch warum ist das so? Eine wichtige Rolle spielt dabei natürlich das Sonnenlicht. Wenn unser Körper Sonnenlicht aufnimmt, produziert er mehr vom Glückshormon Serotonin, unsere Stimmung hebt sich, wir fühlen uns einfach happy. Schon Dramatiker August von Kotzebue erkannte: "Die Sonne ist die Universalarznei aus der Himmelsapotheke."

Das wissen auch die Mediziner von heute. Denn längst ist wissenschaftlich erwiesen: Die Wärme der Sonne stimuliert außerdem das vegetative Nervensystem, erweitert die Blutgefäße und senkt den Blutdruck, verbessert den Stoffwechsel, löst Muskelkrämpfe und kann sogar Schmerzen lindern. Es gibt also wohl kaum etwas Wohltuenderes, als in der Sonne zu entspannen. Gönnen Sie sich also ruhig öfter ein paar faule Stunden im Liegestuhl oder in der Hängematte. Oder drehen Sie mal wieder eine Runde mit dem Fahrrad, machen Sie einen Spaziergang im Grünen, legen Sie sich einfach mal wieder auf eine Wiese oder ans Wasser, probieren Sie eine neue Outdoor-Sportart aus oder essen Sie öfter im Freien. Genießen Sie den Sommer in vollen Zügen. Denn zu keiner anderen Jahreszeit ist es so einfach, rundherum glücklich zu sein.

Die wirklich wichtigen Dinge im Leben:

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.