25.10.2021 - 13:59 Uhr
Seugast bei FreihungOberpfalz

Bei der Kirwa in Seugast sind die Nächte lang

Die Seugaster Kirwapaare mit ihrem neuen Oberkirwapaar Sandra Schönberger und Fabian Prösl.
von Externer BeitragProfil

Unter dem Motto "Seugaster Nächte sind lang" feierte das Dorf vier Tage lang Kirchweih. Trotz nicht so guten Wetters tanzten die neun Paare in der Kirchgasse den Baum aus. Die Festlichkeit nahmen aber ihren Anfang bereits am Freitag mit dem Baumeinholen, während die Moidln in der Gaststätte Hammer mit viel Gesang ihre Gaudi hatten. Gegen Mitternacht ging es dann zum Baum. Am Samstag wurde der Baum mit Kränzen und Schnitzereien verziert. "Hou ruck" ertönte es am Nachmittag, als die Helfer die stattliche Fichte mit Schwalben aufstellten. Am Abend sorgte die Band D`Barsprinter beim Tanz im Schützenheim für ausgelassene Stimmung.

Die Kirwapaare besuchten trotz schwerer Augenlieder nach der durchwachten Nacht am Sonntag vollzählig den Gottesdienst, den die Seugaster Saitenmusik und der Schützenchor musikalisch und gesanglich gestalten. Auf blumengeschmückten Wagen holten die Burschen am Mittag ihre Moidln ab, um dann mit ihnen den Baum auszutanzen. Oberkirwapaar wurden Sandra Schönberger und Fabian Prösl. Die Paare trugen selbstgedichtete Gstanzln aus dem Dorfalltag vor, musikalisch begleitet von den Hoglbouchan. Musiker Thomas sorgte am Abend für ausgelassene Stimmung. Der Montag startete mit einem gut besuchten Frühschoppen, ehe der Bär durchs Dorf zog. Den Abschluss bildete die Verlosung von Sachpreisen. Der Baum selbst bleibt im Dorf.n.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.