05.10.2021 - 16:21 Uhr
Schwend/BirglandOberpfalz

Hauptversammlung beim ASV Schwend: Grünes Licht für Flutlicht und Beregnung

Der ASV Schwend setzt auch nach der Coronakrise auf Kontinuität bei den Vorstandswahlen, um anstehende Aufgaben meistern zu können. Beim mitgliederstärksten Verein der Gemeinde Birgland braucht man auch mehr Platz für gefragte Sportarten.

Jahreshauptversammlung in der Birgland-Halle; Vortragender: 1. Vorstand Thomas Melzer

Die Corona-Inzidenzlage hat es endlich zugelassen: Der ASV Schwend konnte seine Jahreshauptversammlung, die eigentlich im Januar dieses Jahres hätte statt finden sollen, nachholen – wenn auch in etwas „abgespeckter“ Version. Aber der Schritt war in jedem Fall notwendig, um die Handlungsfähigkeit von Vorstand und Ausschuss durch die abzuhaltenden Neuwahlen weiterhin für die kommenden zwei Jahre sicherzustellen.

Um coronabedingte Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, ging die Veranstaltung nicht wie gewohnt im Sportheim, sondern in der Birgland-Halle über die Bühne. Vorsitzender Thomas Melzer dankte allen Mitgliedern, die trotz vorheriger beschlossener Erhöhung der Mitgliedsbeiträge den Verein in Zeiten wie diesen weiter unterstützt und getragen haben. Sein besonderer Dank galt auch allen ehrenamtlichen Helfern für deren anhaltend starkes Engagement.

Der Verein sei mit 630 Mitgliedern weiterhin der stärkste Verein im Birgland, auch wenn es coronabedingt im letzten Jahr etwas mehr Aus- als Eintritte gegeben hat. Einige wichtige Projekte wie die neue Beregnungsanlage für den Sportplatz konnten in Betrieb genommen werden. Leider wurde das Sportheim des ASV im letzten Jahr von Einbrechern heimgesucht, die einen beträchtlichen Schaden hinterließen. Die Regulierung des Schadens sei noch nicht abgeschlossen.

Eingeschränkter Betrieb

Stellvertretende Schriftführerin Ramona Glaske verlas die Berichte der Sparten Turnen, Volleyball und Fußball. In allen Bereichen war Trainingsbetrieb nur sehr eingeschränkt möglich und fiel während der Lockdown-Phase bedingt durch die Sperrung der Birglandhalle komplett aus – ebenso wie der Spielbetrieb bei den Volleyballern. Online-Trainings per Zoom oder Athletiktraining während Lockerungsphasen bildeten hier die Ausnahmen.

Kassier Richard Geitner informierte über die Eingaben- und Ausgabenposten im abgelaufenen Vereinsjahr sowie über den Kassenstand zum 31. Dezember 2020. Die Entlastung der Vorstandschaft für die einwandfreie Kassenführung fiel einstimmig aus. Im Anschluss folgte die Neuwahl des Vorstandes und der Ausschussmitglieder. Die bisherige Vorstandschaft wurde ausnahmslos in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt.

Einstimmig billigte die Mitgliederversammlung die Aufnahme eines Darlehens für die Finanzierung der Beregnungs- und einer neuen Flutlichtanlage, nachdem Melzer die Gründe hierfür bekanntgab.

"Mont-Blanc-Aktion"

Bürgermeisterin Brigitte Bachmann dankt allen ehrenamtlichen und allen neugewählten Mitgliedern des Vorstandes und des Vereinsausschusses. Froh und dankbar zeigte sie sich über das Durchhaltevermögen aller Sportfreunde in diesen schwierigen Zeiten. Viele hielten sich mit Laufen oder Fahrrad fahren in der spielfreien Phase fit. Das Not erfinderisch machen könne, zeigte Helmut Graf: er setzte die originelle Idee um, mit dem Fahrrad eifrig Höhenmeter auf dem neuen Radweg zwischen Schwend und Woppenthal immer wieder hin und zurück zu sammeln – für diese „Mont-Blanc-Aktion“ genannte, den ganzen Tag dauernde Einheit, fand er auch von der Bürgermeisterin viel Anerkennung.

Mit dem Ausblick auf zukünftige Themen wie Schaffung weiterer räumlicher Kapazitäten für gefragtes Sportangebot, die anstehende Weinwanderung im Oktober sowie die Generalversammlung im Januar 2022 – wieder mit Ehrungen verdienter Mitglieder – endete die Versammlung.

Mehr zur Vereinsarbeit des ASV Schwend

Schwend/Birgland
Hintergrund:

Neuwahlen beim ASV Schwend

  • Vorsitzender: Thomas Melzer
  • Zweiter Vorsitzender:
    Thomas Nitzbon
  • Kassier: Richard Geitner
  • Zweiter Kassier: Matthias Pilhofer
  • Platzkassier: Werner Kellermann
  • Schriftführer: Norbert Nagelschmidt
  • Zweiter Schriftführer:
    Ramona Glaske
  • Pressewart: Norbert Nagelschmidt
  • Melde- und Bestandswart:
    Inge Pilhofer

  • Technischer Leiter: Xaver Fenk
  • Vereinsjugendleiter: Andreas Melzer
  • Zweiter Vereinsjugendleiter:
    Noah Graf
  • Frauenvertreterin: Doris Langner
  • Ehrenamtsbeauftragte:
    Melanie Aust
  • Ausschussmitglieder: Sebastian Barth, Lisa Fenk, Reinhard Hubner
  • Kassenprüfer: Johann Utz, Lisa Kellermann, Brigitte Bachmann.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.