30.11.2020 - 12:39 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Schwarzhofen gedenkt der Opfer von Krieg und Gewalt

An der Gedenkfeier nahmen (von links) Franz Stockerl, Andreas Immervoll, Pfarrer Markus Urban, Bürgermeister Maximilian Beer, Gerhard Würl und Anton Turban teil.
von Adolf MandlProfil

Lediglich ein kleiner Gedenkakt fand heuer zum Volkstrauertag in Schwarzhofen statt. Da keine offiziellen Feiern gestattet sind, hatten sich Markt und Pfarrei zu einer kurzen Andacht entschlossen, um das Gedenken an die Gefallenen und anderen Opfer von Krieg und Gewalt nicht ganz untergehen zu lassen.

Mit Bürgermeister Maximilian Beer und Pfarrer Markus Urban, versammelten sich auch die stellvertretenden Bürgermeister Franz Stockerl und Andreas Immervoll, SuKK-Vorsitzender Gerhard Würl und VdK-Vorsitzender Anton Turban am Ehrenmal. Nach einem Gebet des Geistlichen, erinnerte der Bürgermeister an den Hintergrund des Gedenktages. Danach legten beide eine Schale am Denkmal nieder.

Auch die Vertreter von SuKK und VdK würdigten in kurzen Ansprachen die Gefallenen und Opfer der Weltkriege und platzierten eine Schale.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.