24.08.2021 - 09:56 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Stabwechsel bei der Schwarzenfelder Tennisabteilung

Nach acht Jahren als Abteilungsleiter der Sparte Tennis im FC Schwarzenfeld gab Wolfgang Laahts (Mitte) sein Amt in jüngere Hände ab. Der neue Vorsitzende Dennis Stangl und seine Vertreterin Christin Hesker (links und rechts von ihm) dankten für seine Vorstandsarbeit. Franz Weiß (links) und Werner Cyganek (rechts) ließen Stationen seines Wirkens Revue passieren.
von Manfred BäumlerProfil

Acht Jahre stand Wolfgang Laaths als Vorsitzender der Sparte Tennis beim 1. FC Schwarzenfeld vor. Nun hat er die Führung der Abteilung in jüngere Hände übergeben. Bei der Jahreshauptversammlung war Laaths gesundheitsbedingt verhindert. Sein Stellvertreter Werner Cyganek ließ deshalb nun bei einem vereinsinternen Sommerfest markante Geschehnisse der vergangenen Jahre Revue passieren und hob dabei die Verdienste von Wolfgang Laaths hervor.

„Gerne habe ich damals diese Aufgabe von meinem Vorgänger Franz Weiß übernommen,“ betonte Laaths. Mit dem neuen, jungen Vorstandsduo Dennis Stangl und Christin Hesker blickte er in eine gute Zukunft für den Verein. Ein Mixed-Spaß-Turnier bis in die späten Abendstunden hinein rundete für Alt und Jung den Vereinsabend ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.