11.12.2020 - 15:02 Uhr
Schwarzenbach bei PressathOberpfalz

Horizont erweitern, Bewusstsein schärfen

Ein Paket von 25 Sachbüchern und Romanen zu politischen und zeitgeschichtlichen Themen spendete der Kreisjugendring (Erster und Dritter von rechts: Vorsitzender Rupert Seitz, Geschäftsführer Martin Neumann) der im Aufbau befindlichen Schwarzenbacher Bücherei (links Bürgermeister Thorsten Hallmann, Zweite von rechts Büchereiteammitarbeiterin Martina Breundl).
von Bernhard PiegsaProfil

„Demokratie lesen – Lesen erweitert den Horizont!“ Unter diesem Motto stattete der Kreisjugendring (KJR) Neustadt/WN bereits 26 Büchereien mit je einem kostenlosen Bücherpaket zu Themen der aktuellen Politik und der Zeitgeschichte aus. Die Ernennung Schwarzenbachs zur landkreisweit ersten „Partnergemeinde für Demokratie“ im September dieses Jahres nahm der KJR zum Anlass, auch für die im Aufbau befindliche Bibliothek im Bürger- und Kulturhaus „Alter Pfarrhof“ ein 25-teiliges Lektüresortiment im Wert von rund 300 Euro zu stiften.

Die Sachbücher und Romane sollen vor allem junge Leser ermutigen, ihren „Staat des Grundgesetzes“ besser kennenzulernen, die Demokratie wertzuschätzen und argumentierend zu verteidigen, Vorurteilen entgegenzutreten und das Gefahrenpotenzial extremistischer Strömungen zu erkennen. Bürgermeister Thorsten Hallmann und Büchereiteam-Mitarbeiterin Martina Breundl dankten KJR-Vorsitzendem Rupert Seitz und Geschäftsführer Martin Neumann für diese Bereicherung des Literaturangebots. Angesichts des Aufflammens extremistischer Polemik und Gewalt seien politische Bildung und Bewusstseinsschärfung notwendiger denn je.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.