01.08.2021 - 11:52 Uhr
SchwarzachOberpfalz

Langes Spalier zur Hochzeit von Lisa Pösl und Florian Hösl

Im dritten Anlauf hat es nun endlich geklappt: Lisa Pösl aus Schwarzach und Florian Hösl aus Unterkatzbach geben sich das Ja-Wort.

Ein aktives Vereinsleben gehört für das frisch vermählte Paar Lisa und Florian einfach dazu. Das dankten ihnen die zahlreichen Freunde mit einem Rosenspalier nach dem Trauungsgottesdienst in Schwarzach.
von Manfred BäumlerProfil

Corona hat es, wie vielen anderen Brautpaaren, auch Lisa Pösl aus Schwarzach und Florian Hösl aus Unterkatzbach nicht leicht gemacht, sich das ersehnte „Ja-Wort“ zu geben. Nun aber konnte die Zeremonie im dritten Anlauf in der Pfarrkirche St. Ulrich im Heimatort der Braut über die Bühne gehen. „Zeugen“ waren reichlich da, um die Bankkauffrau und den Kunststofftechniker an ihrem schönsten Tag zu begleiten.

Ein Rosenspalier bildeten die Übungsleiter und Vorstandsmitglieder des Skiclubs Schwarzenfeld, die Fußballerinnen der Spielgemeinschaft Altendorf-Weidenthal sowie die Ehemaligen vom FC Altendorf, denen die Braut als aktives Mitglied angehört. Glückwünsche durfte das frisch vermählte Paar auch von den Fußballern des SV Weidenthal, der Freiwilligen Feuerwehr Unteraich, der Landjugend Schwarzach und damit den Vereinen des Bräutigams entgegennehmen. Gefeiert wurde anschließend beim Bräumeister in Hohentreswitz.

Hochzeitspaare feiern wieder

Nabburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.