15.04.2021 - 14:52 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Wolf-Stiftung unterstützt die Tafel Schwandorf

An Christoph Imbach (Leiter der Schwandorfer Tafel) überreichte Marianne Wolf (rechts) die Spende der Stiftung.
von Externer BeitragProfil

Vor über 20 Jahren rief das Unternehmerehepaar Marianne und Reinhard Wolf eine gemeinnützige Stiftung ins Leben. Ihr Hauptzweck: unschuldig in Not geratenen Menschen, besonders Kindern, aus ausweglosen Situationen herauszuhelfen.

Dazu bekannten sich die Stifter Marianne und Reinhard Wolf bei der Gründung im Sommer 2000: "Unser Ziel ist es, durch die Stiftung Menschen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen." Seither konnte die Stiftung in einigen tausend Fällen Menschen in akuten Notlagen helfen und ihnen wieder etwas Hoffnung geben.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Stiftung spendete die Firma Wolf der Tafel Schwandorf 500 mit Lebensmitteln gefüllte Kühltaschen, die die Tafel an ihre Klienten und ehrenamtlichen Helfer verteilte. Symbolisch übergab Marianne Wolf die ersten Taschen an Christoph Imbach, den Leiter der Schwandorfer Tafel. Die weiteren Taschen wurden inzwischen auch ausgeliefert.

Über die Lebensmittelspende freute sich Christoph Imbach sehr: "Die Situation ist für die Ärmsten in unserer Gesellschaft im Augenblick besonders schwierig, daher werden sich die betroffenen Personen und Familien über diese Extrazuwendung sehr freuen."

Die Marianne-und-Reinhard- Wolf-Stiftung erhält von Freunden der Familie Wolf, aus dem Kreis der Geschäftspartner von Wolf und natürlich von der Wolf Firmengruppe regelmäßig Spenden, dank derer sie eine erfolgreiche Stiftungsarbeit leisten kann.

Das Spendenkonto der Stiftung: IBAN DE78 7505 1040 0760 1801 90.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.