11.08.2020 - 10:11 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Unfall wegen Rettungswagen

Weil ein Autofahrer einem Rettungswagen im Einsatz Platz machen wollte, kam es auf der Wackersdorfer Straße in Schwandorf zu einem Unfall mit drei beteiligten Pkw. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Weil er für einen Rettungswagen Platz machen wollte, wurde ein Autofahrer in einen Unfall verwickelt.
von Anne Sophie Vogl Kontakt Profil

Ein Rettungswagen war am Montag gegen 9.20 Uhr in der Wackersdorfer Straße stadtauswärts im Einsatz. Auf Höhe eines Möbelhauses hielt deswegen ein entgegenkommender Opel-Fahrer am rechten Fahrbahnrand an. Dies bemerkte ein 43-jähriger Skoda-Fahrer hinter ihm zu spät. Er prallte mit "nicht unerheblicher Geschwindigkeit", wie es im Bericht der Polizei Schwandorf heißt, auf das Heck des Opels, sodass sich dieser überschlug und auf den Motorblock eines Seat fiel, der hinter dem Rettungswagen fuhr.

Durch den heftigen Aufprall wurden die beiden Insassen des Skoda leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 22000 Euro. Die Wackersdorfer Straße war zeitweise gesperrt. Die Feuerwehr Schwandorf regelte den Verkehr.

Auch hier hat ein Fahrer den anderen übersehen

Auerbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.