18.10.2019 - 08:41 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Unbekannter zückt Messer

Unheimliche Begegnung am Kreuzbergring in Schwandorf: Zwei Frauen sehen sich plötzlich einem Unbekannten mit Messer gegenüber. Die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolbild
von Alexander Unger Kontakt Profil

Zwei 19-jährige Frauen waren am frühen Freitagmorgen im eigenen Pkw, der am Kreuzbergring in Schwandorf geparkt war. Eine laut Meldung der Polizei "ihnen unbekannte männliche Person" näherte sich dem Auto. Er lief um das Fahrzeug herum und blieb ohne erkennbaren Grund am vorderen Kennzeichen stehen. Der Mann habe dann in Richtung der Fahrerin geblickt, ein Einhandmesser aufschnappen lassen und auf die Fahrerin gerichtet. Als sich der Mann langsam in Richtung der Fahrertür bewegte, fuhren die Frauen davon.

Laut Angaben der jungen Frauen war es zu keinem "verbalen Kontakt und keinerlei Forderungen" gekommen. Die Polizei vermutet, dass der Mann "unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln" stand. Eine Fahndung nach dem Unbekannten blieb ohne Erfolg. Der Mann wird als ca. 1,80 Meter groß, ca. 28 Jahre alt, schlank, mit kurzen mittelblonden Haaren, ohne Bart und mit osteuropäischem Aussehen beschrieben. Er hatte eine kleine schwarze Umhängetasche dabei. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter der Telefonnummer 09431-4301-0 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.