11.07.2021 - 12:20 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Impf-Sonderaktion im Landkreis Schwandorf: Die Öffnungszeiten

Auch in den nächsten Tagen wird das Impfzentrum des Landkreises Schwandorf seine Sonderaktion für alle Impfwilligen ab 16 Jahren ohne Terminvereinbarung fortsetzen. Sie läuft vorerst bis Mittwoch, 14. Juli.

von Claudia Völkl Kontakt Profil

"Nachdem das Impfzentrum des Landkreises Schwandorf kaum noch neue Registrierungen im bayernweiten Impfportal BayIMCO verzeichnet, haben wir uns dazu entschieden, auch in den kommenden Tagen unsere Sonderaktion für alle Impfwilligen ab 16 Jahren ohne vorherige Terminvereinbarung anzubieten. Die Sonderaktion läuft vorerst bis Mittwoch, 14. Juli", teilt Manuel Lischka von der Pressestelle des Landratsamtes Schwandorf mit.

Da aber nach wie vor fixe Zweittermine eingebucht sind – unter anderem für jenen Personenkreis, der vor zwölf Wochen eine Astrazeneca-Impfung erhielt – sind die gesonderten Öffnungszeiten für die Sonderaktion zu beachten. Standort Nabburg: Montag 8 bis 12 und 13.30 bis 17 Uhr, Dienstag 9 bis 13 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr, Mittwoch 9 bis 13 und 14.30 bis 18 Uhr; Standort Maxhütte-Haidhof: Montag 12 bis 18 Uhr, Dienstag geschlossen, Mittwoch 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr. Zu den genannten Öffnungszeiten steht das Impfzentrum jedem Impfwilligen ohne Termin offen.

Mit den flexibleren Öffnungszeiten und der damit verlängerten Öffnungszeit am späten Nachmittag will man speziell Berufstätigen die Möglichkeit geben, nach der Arbeit noch ins Impfzentrum zu kommen.

Wie sich die weiteren Öffnungszeiten ab kommenden Donnerstag ausgestalten, ist noch offen und wird noch rechtzeitig bekanntgegeben. Um die Wartezeiten für alle kurz zu halten und die Abläufe im Impfzentrum zu straffen, bittet Manuel Lischka alle Personen, die sich für die Sonderaktion entscheiden, die entsprechenden Unterlagen bereits ausgefüllt mitzubringen. Neben einem amtlichen Lichtbildausweis sind dies der Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung. Beide Dokumente stehen auf der Homepage des Landkreises Schwandorf als Download bereit.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwandorf lag am Samstag gleichbleibend wie am Freitag bei 7,4. Am Sonntag meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) einen leicht gestiegenen 7-Tage-Inzidenzwert von 8,1.

Corona: Der regionale Newsblog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.