21.08.2020 - 10:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Digitale Rallye durch das Seenland

Peter Neumeier, Sabrina Reiner, Lisa Wilhelm, Elisabeth Stehr und Landrat Thomas Ebeling (von links) gaben den Startschuss für die "Seenland Rallye".
von Externer BeitragProfil

„Urlaub daheim“ muss nicht langweilig sein. Das beweist die "Oberpfälzer Seenland Rallye" am Steinberger See, die der Kreisjugendring Schwandorf in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Oberpfälzer Seenland initiiert hat. Am Freitag gaben der Vorsitzende des Zweckverbandes, Landrat Thomas Ebeling, und der Vorsitzende des Kreisjugendrings, Peter Neumeier, den offiziellen Startschuss.

Wie aus einer Mitteilung der Kreisjugendrings Schwandorf hervorgeht, können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bei dieser digitalen Schnitzeljagd das Oberpfälzer Seenland im Allgemeinen sowie den Steinberger See im Speziellen auf eine besondere und interaktive Art und Weise entdecken. Dabei lernen sie nicht nur Wissenswertes rund um das Oberpfälzer Seenland, sondern können auch noch Preise von Partnern aus der ganzen Region gewinnen – wie zum Beispiel einen Windsurfkurs, einen Rundflug oder Kino-Gutscheine.

Zum Mitmachen einfach die kostenlose App Actionbound herunterladen, QR-Code einscannen und schon kann es losgehen. Teilnahmebedingungen, QR-Code, Gewinnübersicht und weitere Informationen findet man auf der Homepage des Kreisjugendrings Schwandorf unter www.kjr-schwandorf.de sowie auf der Homepage des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland unter www.oberpfaelzer-seenland.de. Teilnahmeschluss ist der 30. September.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.