05.05.2021 - 14:08 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Mit Deko-Schwert und Säbel auf dem Supermarkt-Parkplatz

Die Mitteilung löste am Dienstagnachmittag einen größeren Polizeieinsatz aus: Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Schwandorf soll ein Mann stehen, der an den Türen der geparkten Autos zieht und mit einem Schwert bewaffnet ist.

Ein 33-Jähriger war mit einem Deko-Schwert, einem Luftgewehr, einem stumpfen Säbel und einem Einhandmesser auf einem Supermarktparkplatz in Schwandorf unterwegs.
von Externer BeitragProfil

Die Polizei wurde am Dienstag gegen 16 Uhr zum Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Paul-von-Denis-Straße gerufen, weil dort eine Person an sämtlichen Türen der dort geparkten Fahrzeugen ziehe und mit einem Schwert bewaffnet sei. Sofort machten sich mehrere Polizeistreifen auf den Weg, konnten den Mann vor Ort aber nicht mehr antreffen.

Wie es im Bericht der Polizeiinspektion Schwandorf heißt, rief der Fahrer eines Taxi-Unternehmens kurze Zeit später die Polizei und teilte den Beamten mit, dass er gerade eine Person transportiere, die anscheinend eine Waffe mitführe. Wie sich herausstellte, handelte es sich hierbei um die gesuchte Person, einen in Amberg wohnhaften 33-Jährigen. Bei ihm fanden die Beamten ein etwa 66 Zentimeter langes, ungeschliffenes Deko-Schwert, ein Luftgewehr, einen stumpfen Säbel mit einer Klingenlänge von 36 Zentimetern sowie ein Einhandmesser.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Schwandorf gebracht. "Wie sich herausstellte, befand sich der 33-Jährige ein einem sogenannten psychischen Ausnahmezustand und wurde daher in eine Fachklinik eingewiesen", teilt die Polizei in ihrem Bericht weiter mit. Alkohol sei nicht im Spiel gewesen. Die Polizei ermittelt nun nach dem Waffengesetz, wegen versuchten Diebstahls aus Pkw, Fundunterschlagung und Sachbeschädigung.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.